Abo
  • Services:
Anzeige

Die Gewinner des BMWi-Wettbewerbs Vernet stehen fest

Vernet soll deutsche Kryptowirtschaft stärken

Mit dem Wettbewerb "Vernet" des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) soll die Entwicklung und Erprobung neuer Sicherheitstechnologien, Standards und Organisationsprinzipien vorangebracht werden, um die Verlässlichkeit von Transaktionen im Internet zu erhöhen. Bei der bis Ende Oktober 2000 befristeten Ausschreibung wurden 48 Vorschläge eingereicht.

Anzeige

Vernet ist Teil des Aktionsprogramms "Innovation und Arbeitsplätze in der Informationsgesellschaft des 21. Jahrhunderts", mit dem die Bundesregierung den Aufbruch in das digitale Zeitalter beschleunigen und (mit)gestalten will.

Bundeswirtschaftsminister Dr. Werner Müller: "Vertrauen und Sicherheit sind die Grundvoraussetzungen für die Akzeptanz von Transaktionen im Internet und insbesondere für E-Commerce. Zielorientiert zusammengestellte Projektkonsortien, bei denen die Wirtschaft mit der Wissenschaft eng kooperiert und die Anwender gleich eingebunden sind, werden zur Lösung der anstehenden Herausforderungen beitragen. Mit diesem Programm wird ein weiterer Punkt des Aktionsprogramms der Bundesregierung zur Informationsgesellschaft umgesetzt."

Das Spektrum der ausgewählten Projektideen reicht von einem mobilen Signiergerät für die sichere elektronische Unterzeichnung von Verträgen und Formularen bis zu einem beweiskräftigen Langzeit-Archivierungssystem für digitale Dokumente. Unter anderem wird ein System zur automatischen und manipulationssicheren Übertragung von Messdaten zum Strom- oder Gasverbrauch aus Unternehmen und Haushalten entwickelt. Interessant vor dem Hintergrund der jüngsten BSE-Fälle ist auch der ausgewählte Projektvorschlag zur sicheren und verlässlichen Identifikation und Verwaltung von tierbezogenen Daten.

Die Projektideen der acht "Spitzenreiter" sollen ab Mitte 2001 umgesetzt werden. Das BMWi stellt dafür rund 20 Millionen DM an Fördermitteln bereit. Die Durchführung der Projekte wird im Rahmen einer Begleitforschung analysiert und ausgewertet.

Müller: "Vernet ist eingebettet in unsere Initiativen für mehr Sicherheit in der Informations- und Kommunikationstechnik. Die Projekte bauen auf der digitalen Signatur auf, für die die rechtlichen Voraussetzungen in Deutschland frühzeitig mit dem Signaturgesetz geschaffen wurden. Deutschland hat hier die Nase vorn, und das wird auch so bleiben. Dazu wird das Gesetz jetzt weiter entwickelt und an den europäischen Rechtsrahmen angepasst. Die Neufassung wird noch vor der Sommerpause in Kraft treten."


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Services GmbH, Nürnberg
  2. ESCRYPT GmbH - Embedded Security, Bochum
  3. STAUFEN.AG, Köngen
  4. neam IT-Services GmbH, Paderborn


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 4,99€
  2. (-50%) 14,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Programmiersprache

    Go 1.10 cacht besser und baut Brücken zu C

  2. Letzte Meile

    Telekom macht Versuche mit Fixed Wireless 5G

  3. PTI und IBRS

    FreeBSD erhält Patches gegen Meltdown und Spectre

  4. Deutsche Telekom

    Huawei und Intel zeigen Interoperabilität von 5G

  5. Lebensmittel-Lieferservices

    Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"

  6. Fertigungstechnik

    Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips

  7. Homepod im Test

    Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan

  8. Microsoft

    Xbox One bekommt native Unterstützung für 1440p-Auflösung

  9. Google

    Pixel 2 XL lädt langsamer unterhalb von 20 Grad

  10. Wikipedia Zero

    Wikimedia-Foundation will Zero-Rating noch 2018 beenden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update
  2. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  3. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet

Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

  1. Re: Wasserstoff ist genau wie die SPD...

    JackIsBlack | 17:10

  2. Re: Alles nur kein Glasfaser

    Nogul | 17:10

  3. Re: XBox One X ist ein Totalflop :-)

    ternot | 17:10

  4. Re: Redundanz

    DAUVersteher | 17:09

  5. Re: Klassischer Bumerang

    Nikolai | 17:08


  1. 16:27

  2. 16:00

  3. 15:43

  4. 15:20

  5. 15:08

  6. 12:20

  7. 12:01

  8. 11:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel