Abo
  • Services:
Anzeige

Die Gewinner des BMWi-Wettbewerbs Vernet stehen fest

Vernet soll deutsche Kryptowirtschaft stärken

Mit dem Wettbewerb "Vernet" des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) soll die Entwicklung und Erprobung neuer Sicherheitstechnologien, Standards und Organisationsprinzipien vorangebracht werden, um die Verlässlichkeit von Transaktionen im Internet zu erhöhen. Bei der bis Ende Oktober 2000 befristeten Ausschreibung wurden 48 Vorschläge eingereicht.

Anzeige

Vernet ist Teil des Aktionsprogramms "Innovation und Arbeitsplätze in der Informationsgesellschaft des 21. Jahrhunderts", mit dem die Bundesregierung den Aufbruch in das digitale Zeitalter beschleunigen und (mit)gestalten will.

Bundeswirtschaftsminister Dr. Werner Müller: "Vertrauen und Sicherheit sind die Grundvoraussetzungen für die Akzeptanz von Transaktionen im Internet und insbesondere für E-Commerce. Zielorientiert zusammengestellte Projektkonsortien, bei denen die Wirtschaft mit der Wissenschaft eng kooperiert und die Anwender gleich eingebunden sind, werden zur Lösung der anstehenden Herausforderungen beitragen. Mit diesem Programm wird ein weiterer Punkt des Aktionsprogramms der Bundesregierung zur Informationsgesellschaft umgesetzt."

Das Spektrum der ausgewählten Projektideen reicht von einem mobilen Signiergerät für die sichere elektronische Unterzeichnung von Verträgen und Formularen bis zu einem beweiskräftigen Langzeit-Archivierungssystem für digitale Dokumente. Unter anderem wird ein System zur automatischen und manipulationssicheren Übertragung von Messdaten zum Strom- oder Gasverbrauch aus Unternehmen und Haushalten entwickelt. Interessant vor dem Hintergrund der jüngsten BSE-Fälle ist auch der ausgewählte Projektvorschlag zur sicheren und verlässlichen Identifikation und Verwaltung von tierbezogenen Daten.

Die Projektideen der acht "Spitzenreiter" sollen ab Mitte 2001 umgesetzt werden. Das BMWi stellt dafür rund 20 Millionen DM an Fördermitteln bereit. Die Durchführung der Projekte wird im Rahmen einer Begleitforschung analysiert und ausgewertet.

Müller: "Vernet ist eingebettet in unsere Initiativen für mehr Sicherheit in der Informations- und Kommunikationstechnik. Die Projekte bauen auf der digitalen Signatur auf, für die die rechtlichen Voraussetzungen in Deutschland frühzeitig mit dem Signaturgesetz geschaffen wurden. Deutschland hat hier die Nase vorn, und das wird auch so bleiben. Dazu wird das Gesetz jetzt weiter entwickelt und an den europäischen Rechtsrahmen angepasst. Die Neufassung wird noch vor der Sommerpause in Kraft treten."


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Nationalbibliothek, Frankfurt am Main
  2. NRW.BANK, Düsseldorf
  3. über Duerenhoff GmbH, Wuppertal
  4. Gasunie Deutschland Services GmbH, Hannover


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,99€
  2. 15,29€
  3. 22,99€

Folgen Sie uns
       

  1. FTTH

    Deutsche Glasfaser kommt im ländlichen Bayern weiter

  2. Druck der Filmwirtschaft

    EU-Parlament verteidigt Geoblocking bei Fernsehsendern

  3. Fritzbox

    In Bochum beginnen Gigabit-Nutzertests von Unitymedia

  4. PC

    Geld für Intel Inside wird stark gekürzt

  5. Firmware

    Intel will ME-Downgrade-Attacken in Hardware verhindern

  6. Airgig

    AT&T testet 1 GBit/s an Überlandleitungen

  7. Zenfone 4 Pro

    Asus' Top-Smartphone kostet 850 Euro

  8. Archäologie

    Miniluftschiff soll Kammer in der Cheops-Pyramide erkunden

  9. Lohn

    Streik bei Amazon an zwei Standorten

  10. Vorratsdatenspeicherung

    Die Groko funktioniert schon wieder



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Watch Series 3 im Praxistest: So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
Watch Series 3 im Praxistest
So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
  1. Apple Watch Apple veröffentlicht WatchOS 4.2
  2. Alivecor Kardiaband Uhrenarmband für Apple Watch zeichnet EKG auf
  3. Smartwatch Die Apple Watch lieber nicht nach dem Wetter fragen

Thinkpad X1 Yoga v2 im Test: LCD gegen OLED
Thinkpad X1 Yoga v2 im Test
LCD gegen OLED

Apps und Games für VR-Headsets: Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
Apps und Games für VR-Headsets
Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
  1. Virtual-Reality-Benchmarks Geforce gegen Radeon in VR-Spielen
  2. Sumerian Amazon stellt Editor für Augmented und Virtual Reality vor
  3. Virtual Reality Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

  1. Re: Kann dem jemand mal bitte Gewaltenteilung...

    divStar | 04:12

  2. Re: ich verstehe nicht so ganz

    divStar | 04:04

  3. Re: Jetzt tut mal nicht so als hättet ihr nicht...

    divStar | 03:55

  4. Re: Kippschalter, Mäuseklavier

    divStar | 03:49

  5. Re: ich hätte gerne das recht

    divStar | 03:46


  1. 17:01

  2. 16:38

  3. 16:00

  4. 15:29

  5. 15:16

  6. 14:50

  7. 14:25

  8. 14:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel