Abo
  • Services:
Anzeige

BeOS: Direct3D-8-Aufsatz für OpenGL-Implementation

RealTech VR will Quellcode an Be weitergeben

Der französische Softwareentwickler RealTech VR entwickelt einen Direct3D-8-Aufsatz für die BeOS-OpenGL-Implementation. Damit soll es zum einen möglich werden, Windows-Spiele leichter auf BeOS zu portieren und zum anderen BeOS-Software zu schreiben, die von den mittlerweile im Vergleich zu OpenGL komfortableren Möglichkeiten von Microsofts Grafikschnittstelle Gebrauch macht.

Anzeige

Direct3D 8 für BeOS wandelt Direct3D-Grafikaufrufe in OpenGL-Befehle um. Damit es durch die Emulation nicht zu Geschwindigkeitseinbußen kommt, werden laut RealTech VR einige Routinen in Assembler geschrieben und die Multimedia-Befehlssätze von AMD (3DNow) und Intel (SSE) unterstützt. Allerdings werden Features wie Single-Pass-Rendering und Cubic Environment Mapping erst dann genutzt werden können, wenn die OpenGL-Extensions entsprechend ergänzt wurden.

Die Umsetzung von Windows-Programmen soll mit Hilfe eines Konverters, der Visual C++ Quellcode in BeOS-Quellcode übersetzt, erleichtert werden. Die Direct-X-Header sollen ebenfalls Plattform-unabhängig werden. Programmierer sollen ihre Programme wie gehabt entwickeln können und Direct3D-8-Objekte einfach einbinden können. Die Initialisierung soll lediglich zwanzig Codezeilen benötigen.

In Verbindung mit dem OpenGL-Kit, das sich noch in der Beta-Version befindet und von BeOS-Nutzern sehnlichst erwartet wird, sollen auch die Fähigkeiten von unterstützten 3D-Grafikkarten genutzt werden können. Das beinhaltet zumindest Voodoo-Grafikkarten, für die laut Be bereits seit letztem Jahr OpenGL-Beta-Treiber existieren.

RealTech VR programmiert die Direct3D-8-Umsetzung unabhängig von Be Inc., will den BeOS-Machern jedoch den Quellcode kostenlos zur Integration in das Betriebssystem zur Verfügung stellen. Die Entwickler wünschen sich dafür im Gegenzug nur, dass Be endlich die Unterstützung für 3D-Hardware-Beschleunigung in BeOS vollendet.

Eine Beta-Version des Direct3D-8-Aufsatz für BeOS soll für Programmierer im März oder April 2001 inklusive Codebeispielen erhältlich sein. Erst wenn die fertige OpenGL-API für BeOS erhältlich ist, soll Direct3D 8 für BeOS für alle zum Download freigegeben werden. Für die Zukunft hat RealTech VR Unterstützung für DirectSound und DirectInput sowie eine Linux-Version in Aussicht gestellt. Unter Linux wäre das dann neben TransGamings WineX das zweite Projekt dieser Art.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Ohrner IT GmbH, Böblingen
  2. Wacker Chemie AG, Burghausen
  3. Staatsbetrieb Sächsische Informatik Dienste SID, Dresden
  4. SYSback AG, deutschlandweit


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 17,99€
  2. 6,99€
  3. 499,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On

  2. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

  3. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet

  4. 360-Grad-Kameras im Vergleich

    Alles so schön rund hier

  5. Grundversorgung

    Telekom baut auch noch mit Kupfer aus

  6. Playerunknown's Battlegrounds

    Pubg-Schöpfer fordert besseren Schutz vor Klonen

  7. Solarstrom

    Der erste Solarzug der Welt nimmt seinen Betrieb auf

  8. Microsoft

    Kostenloses Tool hilft bei der Migration von VMs auf Azure

  9. Streaming-Streit

    Amazon will wieder Chromecast und Apple TV verkaufen

  10. IT in der Schule

    Die finnische Modellschule hat Tablets statt Schreibtische



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  2. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland
  3. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor

  1. Bisher 700000 Menschen sagen "danke Staat".

    floewe | 14:39

  2. Re: Eckhaard,...

    Axido | 14:38

  3. Re: Mal wieder typisch oberflächlich Anti-Telekom

    neocron | 14:37

  4. Re: ARD&ZDF, BILD&Spiegel-Online haben alle gro...

    teenriot* | 14:36

  5. LOL

    b1n0ry | 14:36


  1. 14:22

  2. 13:00

  3. 12:41

  4. 12:04

  5. 11:44

  6. 11:30

  7. 10:48

  8. 10:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel