Abo
  • Services:
Anzeige

Mozilla 0.8 veröffentlicht

Neue Version des Open-Source-Browsers

Das Mozilla-Projekt nähert sich weiter in kleinen Schritten dem Release der Version 1.0 seines Open-Source-Browser. Mit der jetzt veröffentlichten Version 0.8 steht man kurz vor einer hoffentlich letzten Beta-Version, die mit Mozilla 0.9 am 19. März erscheinen soll.

Anzeige

In der Version 0.8 finden sich neben etlichen Bugfixes vor allem viele kleine Verbesserungen. So bietet sich eine Funktion wie "Suchen und Ersetzen" und Mozilla gibt eine Meldung aus, sobald eine neue Nachricht eingeht. Die Sidebar ist um eine globale History-Funktion erweitert worden.

Zudem hat man "Drag and Drop" für die Mail-Ordner implementiert und neue Fenster sollen sich jetzt auch wieder ordentlich öffnen, statt andere immer zu überlagern. Der User hat die Möglichkeit, die Animation von animierten Gifs einzustellen und auf einen Animationszyklus zu beschränken. Nach dem Dateidownload bietet sich jetzt unter Windows und MacOS die Möglichkeit, die Datei direkt auszuführen. Zudem gibt es eine Reihe von versteckten Einstellunsgmöglichkeiten, mit denen sich viele ärgerliche Eigenschaften von Webseiten abstellen lassen sollen.

Mozilla 0.8 steht auf den Seiten von Mozilla.org für Windows, MacOS, und Linux zum Download bereit.


eye home zur Startseite
chojin 16. Feb 2001

hoffentlich kann man jetzt auch die Java-autopopup Fenster abstellen bzw. einschränken...

kW 16. Feb 2001

Konnte er schon vor Monaten. Er muss lediglich das Java-Plugin bei sich Installiert...

chris001 16. Feb 2001

kann Mozilla denn jetzt vernünftig Java-Anwendungen ausführen ?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Chrono24 GmbH, Karlsruhe
  2. operational services GmbH & Co. KG, München/Ottobrunn
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  4. BWI GmbH, Strausberg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1899,00€
  2. 849,00€ (UVP € 1.298,99€)

Folgen Sie uns
       

  1. 5G

    Deutsche Telekom bestellt Single RAN bei Ericsson

  2. Indie-Rundschau

    Die besten Indiespiele des Jahres

  3. Sattelschlepper

    Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen

  4. Finisar

    Apple investiert in Truedepth-Kamerahersteller

  5. Einkaufen und Laden

    Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

  6. FTTH

    Deutsche Glasfaser kommt im ländlichen Bayern weiter

  7. Druck der Filmwirtschaft

    EU-Parlament verteidigt Geoblocking bei Fernsehsendern

  8. Fritzbox

    In Bochum beginnen Gigabit-Nutzertests von Unitymedia

  9. PC

    Geld für Intel Inside wird stark gekürzt

  10. Firmware

    Intel will ME-Downgrade-Attacken in Hardware verhindern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Re: Wo man überall kostenlos laden darf...

    0IO1 | 09:07

  2. Re: Aussehen

    Mithrandir | 09:07

  3. Ausgewiesener Parkplatz nur für E-Autos?

    neoy | 09:06

  4. Hellblade

    mekkv2 | 09:05

  5. Re: Ich weiß ja, dass Ihr Glasfaserfans seit

    logged_in | 09:01


  1. 09:21

  2. 09:00

  3. 07:30

  4. 07:18

  5. 07:08

  6. 17:01

  7. 16:38

  8. 16:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel