Abo
  • Services:

Dubiose Firma ahmt Rechnungen der Gelben Seiten nach

DeTeMedien warnt vor Telefonbuchabzockern

Was auf den ersten Blick wie eine Rechnung der Deutschen Telekom Medien GmbH aussieht, ist auf den zweiten Blick nur ein Angebot, das genauestens zu prüfen ist. Seit Anfang der Woche versucht die Firma DeTeleMedien, Eschborn, im Gewand der DeTeMedien GmbH dem potenziellen Kunden zu suggerieren, dass es sich bei der Rechnungsstellung um einen Eintrag in das Branchentelefonbuch Gelbe Seiten handelt, teilte die DeTeMedien mit.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie in vier weiteren Fällen handelt es sich dabei lediglich um Briefkastenfirmen, die auf Abzocke aus sind, so die DeTeMedien wortwörtlich. Die DeTeMedien warnt deshalb ausdrücklich vor der Bezahlung solcher Eintragsofferten und will klarstellen, dass keinerlei Geschäftsbeziehung zu der angeblich in Eschborn sitzenden DeTeleMedien besteht.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg, Frankfurt

Die Rechnungsformulare, die DeTeleMedien verwendet, ähneln sehr stark der Corporate-Identity der Telekom-Tochter. So wird im Logo ein Rot-Ton und die charakteristischen grauen Vierecke anstelle von Gedankenstricken im Logo verwendet. Auf der Webseite der echten DeTeMedien gibt es einen Scan eines solchen Schriftstücks, auf dem plakativ das Wort "Rechnung" prangt. Verschämt schaut den Betrachter in einer deutlich kleineren Schriftart und an wenig prominenter Stelle das Wort "Eintragungsofferte" an, mit dem der Trittbrettfahrer versucht, dem Schriftstück einen Angebotscharakter zu verleihen.

Die Deutsche Telekom Medien GmbH hat nach Eigenangaben bereits rechtliche Schritte eingeleitet und Strafanzeige gegen die Firma DeTeleMedien in Eschborn gestellt.

Bei bereits Betroffenen, die gezahlt haben, empfiehlt die Deutsche Telekom Medien GmbH sich an die jeweilige Verbraucherzentrale zu wenden. Gewerbetreibende sollten sich allerdings nicht an die Verbraucherverbände, sondern an die jeweilige Industrie- und Handelskammer wenden. Anfragen beantwortet aber auch der Schutzverband gegen Wirtschaftskriminalität in Bad Homburg.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)
  2. (nur für Prime-Mitglieder)
  3. 39,90€ + 5,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Zahlung mit paydirekt (Vergleichspreis 69...
  4. für 185€ (Bestpreis!)

David Voigt 17. Feb 2001

Das ist ja sehr aktuell : einen Bericht über genau diese Firma DeTeleMedien gab es vor...


Folgen Sie uns
       


Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live

Wir zeigen uns enttäuscht von fehlenden Infos zu Metroid 4, erfreut vom neuen Super Smash und entzückt vom neuen Fire Emblem.

Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

    •  /