Abo
  • IT-Karriere:

Spieletest: ONI - Prügel-Action im Manga-Look

Aktueller Titel von Bungie

Das Action-Spiel Oni wurde auf Grund der faszinierenden Vorabpräsentationen, die einfallsreiche und äußerst komplexe Bewegungsabläufe der Hauptfiguren demonstrierten, bereits mit einigen Vorschusslorbeeren bedacht. Die finale Verkaufsversion kann die hochgesteckten Erwartungen allerdings nicht ganz erfüllen.

Artikel veröffentlicht am ,

Wir schreiben das Jahr 2032. Die Welt ist unterteilt in gigantische Metropolen, die, wie so oft in derartigen Szenarien, von Megakonzernen und der organisierten Kriminalität regiert werden. Die wichtigste Einheit im Kampf gegen skrupellose Verbrecher ist nun die Technology Crimes Task Force, die sich als Hauptziel die Zerschlagung der gefährlichsten Verbrecherorganisation, bekannt als "das Syndikat", gesetzt hat.

Inhalt:
  1. Spieletest: ONI - Prügel-Action im Manga-Look
  2. Spieletest: ONI - Prügel-Action im Manga-Look

Screenshot #1
Screenshot #1
Eine zentrale Rolle bei der Vernichtung der Verbrecherorganisation kommt nun der Eliteagentin Konoko zu, die sich durch außergewöhnliche geistige Fähigkeiten und ein umfangreiches Repertoire gefährlicher Nahkampftechniken auszeichnet. Als Kampfamazone mit violetten Haaren zieht der Spieler nun also in der aus Tomb Raider bekannten Kamerasicht in den Kampf gegen die Gangsterbosse der Zukunft.

Screenshot #2
Screenshot #2
Ganz im Gegensatz zum Gros der aktuellen Actionspiele steht bei Oni nicht der geschickte Einsatz verschiedener Waffen, sondern die gekonnte Körperbeherrschung im Mittelpunkt. Zwar greift auch Konoko beizeiten mal auf herkömmliche Pistolen und Plasmagewehre zurück, zumeist muss sie sich ihrer Gegner aber im Nahkampf entledigen. Und dieser gestaltet sich durchaus abwechslungsreich, denn neben unterschiedlichen Schlag- und Sprungtechniken gibt es auch eine Reihe von Special Moves, die die Feinde zu Boden befördern.

Spieletest: ONI - Prügel-Action im Manga-Look 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (aktuell günstigste GTX 1070 Mini)
  3. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)
  4. 83,90€

Folgen Sie uns
       


Katamaran Energy Observer angesehen

Die Energy Observer ist ein Schiff, das ausschließlich mit erneuerbaren Energien betrieben wird und seinen Treibstoff zum Teil selbst produziert. Wir haben es in Hamburg besucht.

Katamaran Energy Observer angesehen Video aufrufen
Bug Bounty Hunter: Mit Hacker 101-Tutorials zum Millionär
Bug Bounty Hunter
Mit "Hacker 101"-Tutorials zum Millionär

Santiago Lopez hat sich als Junge selbst das Hacken beigebracht und spürt Sicherheitslücken in der Software von Unternehmen auf. Gerade hat er damit seine erste Million verdient. Im Interview mit Golem.de erzählt er von seinem Alltag.
Ein Interview von Maja Hoock

  1. White Hat Hacking In unter zwei Stunden in Universitätsnetzwerke gelangen

Strom-Boje Mittelrhein: Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
Strom-Boje Mittelrhein
Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein

Ein Unternehmen aus Bingen will die Strömung des Rheins nutzen, um elektrischen Strom zu gewinnen. Es installiert 16 schwimmende Kraftwerke in der Nähe des bekannten Loreley-Felsens.

  1. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  2. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um
  3. Erneuerbare Energien Wellenkraft als Konzentrat

Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
Homeoffice
Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
  3. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?

    •  /