Abo
  • IT-Karriere:

net AG will SMS-infowelt AG übernehmen

net AG setzt auf mobile Informationen

Die auf die Entwicklung und Vermarktung von E-Business-Technologien und mobilen Mehrwertdiensten spezialisierte net AG hat mit sofortiger Wirkung eine Beteiligung in Höhe von 49 Prozent mit Option auf den Kauf der verbleibenden 51 Prozent der Anteile an der SMS-infowelt AG aus Münster erworben. Über die Höhe des Kaufpreises haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart.

Artikel veröffentlicht am ,

SMS-infowelt bietet textbasierte und audiovisuelle mobile Informationssysteme an. Die von der SMS-infowelt AG entwickelte Software füge sich dabei optimal in die Softwareapplikationen des net-Mobility-Tochterunternehmens net mobile AG ein. In Verbindung mit der gemeinsam mit Ericsson entwickelten technischen Plattform für mobile Kommunikation will die net AG Unternehmen damit deutlich früher als geplant ein integriertes Angebot im Bereich des mobilen One-to-One-Marketing anbieten.

Gleichzeitig eröffnet die Mehrheitsbeteiligung der net AG den Zugang zu einer breiten Basis von Kunden für mobile Anwendungen und Mehrwertdienste. Kunden von SMS-infowelt sind in erster Linie Unternehmen der Internet-, Medien- und Versicherungsbranche. Zum aktuellen Kundenkreis gehören unter anderem Sony Music, Primus-online und die Westfälische Provinzial Versicherung. Die auf den Applikationen von SMS-infowelt basierenden SMS-Mehrwertdienste erreichen heute rund 160.000 Nutzer. Zurzeit verzeichnet SMS-infowelt täglich einen Zuwachs von 500 bis 1.000 reqistrierten Nutzern.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Icy Box Mulitkartenleser für 12,99€, Cooler Master Master Mouse für 24,99€)
  2. 99,00€
  3. GRATIS
  4. (u. a. Star Wars, Architecture und Minecraft)

Folgen Sie uns
       


Mordhau Gameplay

Klirrende Klingen und packende Kämpfe mit bis zu 64 Spielern bietet das in einem mittelalterlichen Szenario angesiedelte Actionspiel Mordhau.

Mordhau Gameplay Video aufrufen
Bug Bounty Hunter: Mit Hacker 101-Tutorials zum Millionär
Bug Bounty Hunter
Mit "Hacker 101"-Tutorials zum Millionär

Santiago Lopez hat sich als Junge selbst das Hacken beigebracht und spürt Sicherheitslücken in der Software von Unternehmen auf. Gerade hat er damit seine erste Million verdient. Im Interview mit Golem.de erzählt er von seinem Alltag.
Ein Interview von Maja Hoock

  1. White Hat Hacking In unter zwei Stunden in Universitätsnetzwerke gelangen

LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus Upgrade auf Android 9 für Oneplus 3 und 3T wird verteilt
  2. Smartphones Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht
  3. Oneplus 7 Pro im Test Spitzenplatz dank Dreifachkamera

    •  /