Abo
  • Services:
Anzeige

PCA - Webpad-artiges Notebook von Megaintell Technology

Notebook mit Spracherkennung und Stifteingabe

Der asiatische Hersteller Megaintell Technology will auf der CeBIT 2001 ein mit dem Codenamen "Personal computing Assistant" (PCA) getauftes PC-Notebook vorstellen, das auf eine Tastatur verzichtet und anstatt dessen per Handschriften- und Spracherkennung gesteuert wird. So besteht das unter 1 kg wiegende Gerät - ähnlich einem Webpad - nur aus dem im Gehäuse eingelassenen TFT-Display.

Anzeige

PCA
PCA
Im Innern des 21 cm langen, 16,5 cm breiten und 2,5 cm hohen Gehäuses finden sich, je nach Ausstattung, ein Intel Mobile Celeron oder ein Mobile Pentium III (max. 850 MHz), 64 bis 256 MByte SDRAM, 10- bis 20-GB-Festplatte und Lithium-Ionen-Akkus für vier Stunden Dauerbetrieb bzw. 48 Stunden Stand-by-Betrieb. Das 8,4-Zoll-TFT-LCD wird durch 69000/69030-Grafikchips von Asiliant Technologies angesteuert und hat eine max. Auflösung von 800 x 600 Bildpunkten.

Zur Erweiterung stehen ein PC-Card-(PCMCIA-Typ-I/II-)Steckplatz und zwei USB-Schnittstellen zur Verfügung. Bei Anschluss an die Docking-Station stehen zwei weitere USB-Schnittstellen zur Verfügung. Ein integriertes V.90-Modem und eine Infrarot-Schnittstelle sorgen für die Verbindung nach draußen. Zukünftige PCA-Modelle sollen auch einen Fast-Ethernet-Anschluss und Bluetooth-Unterstützung bereitstellen.

Zur Spracherkennung gibt es ein Mikrofon und ansonsten zur Bedienung vier Navigations-Buttons sowie sechs programmierbare Buttons.

Der PCA soll im zweiten Quartal 2001 für etwa 1.700,- US-Dollar inkl. Personal Information Manager (PIM) Software auf den Markt kommen. Dabei sollen Interessenten verschiedene Gehäuse-Designs und Ausstattungen zur Auswahl stehen. Auf der CeBIT 2001 ist Megaintell Technology am Stand Nummer C50-07 (Singapur Pavilion) in Halle 9 zu finden.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Sonntag & Partner Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Rechtsanwälte, Augsburg
  2. über Duerenhoff GmbH, Bayreuth
  3. Busch Dienste GmbH, Maulburg
  4. Deloitte, Berlin


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.499,00€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       

  1. Überwachungstechnik

    EU-Parlament fordert schärfere Ausfuhrregeln

  2. Loki

    App zeigt Inhalte je nach Stimmung des Nutzers an

  3. Spielebranche

    Fox kündigt Studiokauf und Alien-MMORPG an

  4. Elektromobilität

    Londoner E-Taxi misst falsch

  5. 5G Radio Dot

    Ericsson kündigt 2-GBit/s-Indoor-Antennen an

  6. Zahlungsverkehr

    Das Bankkonto wird offener

  7. 20.000 neue Jobs

    Apple holt Auslandsmilliarden zurück und baut neuen Campus

  8. Auto-Entertainment

    Carplay im BMW nur als Abo zu bekommen

  9. Fehlende Infrastruktur

    Große Skepsis bei Elektroautos als Dienstwagen

  10. Tim Cook

    Apple macht die iPhone-Drosselung abschaltbar



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Facebook Wieder mehr Haustierbilder statt Hass
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  1. Re: Hardware Revision

    genussge | 11:27

  2. Re: 80 Euro für Stanzpape?

    ImBackAlive | 11:26

  3. Re: Und bei PYUR bzw. TeleColumbus sind es...

    gott_vom_see | 11:26

  4. Re: langsam übertreibt youtube..

    frostbitten king | 11:26

  5. Re: Modularität, warum nicht?

    Milber | 11:26


  1. 11:27

  2. 11:15

  3. 11:00

  4. 10:45

  5. 09:20

  6. 09:04

  7. 08:26

  8. 08:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel