• IT-Karriere:
  • Services:

Lycos Europe: Klage von Massmarket-Aktionären unberechtigt

Keine Verpflichtungen aus der eingereichten Klage erwartet

Am 23. Oktober 2000 hatte Lycos Europe die Übernahme des europäischen Internet-Portals Spray Network von der schwedischen Venture-Capital-Gesellschaft Spray Ventures abgeschlossen. Mit dieser Übernahme hatte Lycos Europe zugleich die norwegische Pinna Massmarket erworben, die kurz zuvor von Spray Network gekauft worden war.

Artikel veröffentlicht am ,

Spray Network hatte ursprünglich für den Kauf von Massmarket die Zahlung eines Kaufpreises in bar vereinbart. Als sich die Übernahme von Spray Network durch Lycos Europe abzeichnete, wurde zwischen Spray Network und den Anteilseignern von Massmarket vereinbart, dass die Alteigentümer von Massmarket statt der Barzahlung insgesamt 2,3 Millionen Lycos-Europe-Aktien erhalten.

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut

Nach Auffassung der früheren Massmarket-Eigner sind diese Lycos-Europe-Aktien nicht so wie mit Spray Network vereinbart an sie ausgegeben worden. Die Alteigentümer von Massmarket haben deshalb angekündigt, dass sie Spray Network auf Zahlung des ursprünglich vereinbarten Barpreises verklagen wollen.

Lycos Europe hält indes die angekündigte Klage der Alteigentümer von Massmarket für unberechtigt. Sollte die Klage wider Erwarten erfolgreich sein, so ist Spray Ventures als ehemaliger Hauptanteilseigner von Spray Network auf Grund vertraglicher Vereinbarungen mit Lycos Europe verpflichtet, diese Zahlung zu übernehmen. Zur Abdeckung derartiger Risiken hält Spray Ventures 2,7 Millionen Lycos-Europe-Aktien auf einem Treuhandkonto, teilte das Unternehmen mit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,90€ (Vergleichspreis 52,70€)
  2. 124,99€
  3. mit täglich wechselnden Angeboten
  4. (u. a. Forza Horizon 4 (Xbox One / Windows 10) für 28,49€ und Total War - Three Kingdoms für 22...

Folgen Sie uns
       


Patrick Schlegels Visitenkarte spielt Musik und würfelt

Eine Visitenkarte muss nicht immer aus langweiligem Papier sein. Patrick Schlegels Visitenkarte hat einen USB-Speicher, spielt Musik und kann würfeln.

Patrick Schlegels Visitenkarte spielt Musik und würfelt Video aufrufen
Telekom, Vodafone: Wenn LTE schneller als 5G ist
Telekom, Vodafone
Wenn LTE schneller als 5G ist

Dynamic Spectrum Sharing erlaubt 5G und LTE in alten Frequenzbereichen von 3G und DVB-T. Doch wenn man hier nur LTE einsetzen würde, wäre die Datenrate höher.
Ein Bericht von Achim Sawall

  1. Telekom Große Nachfrage nach Campusnetzen bei der Industrie
  2. Redbox Vodafone stellt komplettes 5G-Netz in einer Box vor
  3. 5G N1 Telekom erweitert massiv das 5G-Netz mit Telefónica-Spektrum

Horror-Thriller Unsubscribe: Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde
Horror-Thriller Unsubscribe
Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde

Zwei US-Filmemacher haben mit Zoom den Horror-Film Unsubscribe gedreht. Sie landeten damit sogar an der Spitze der US-Box-Office-Charts. Zumindest für einen Tag.
Von Peter Osteried

  1. Film Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten
  2. Alien Im Weltall hört dich keiner schreien
  3. Terminator: Dark Fate Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?

Laravel/Telescope: Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt
Laravel/Telescope
Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt

Ein Leser hat uns auf eine Sicherheitslücke auf der Webseite einer Onlinebank hingewiesen. Die Lücke war echt und betrifft auch andere Seiten - die Bank jedoch scheint es nie gegeben zu haben.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. IT-Sicherheitsgesetz Regierung streicht Passagen zu Darknet und Passwörtern
  2. Callcenter Sicherheitsexperte hackt Microsoft-Betrüger
  3. Sicherheit "E-Mail ist das Fax von morgen"

    •  /