Abo
  • Services:
Anzeige

Palm Ventures investiert in Kenamea

Unternehmensanwendungen für Handheld Computer

Der PDA-Hersteller Palm Inc. hat sich über seine Investmentfirma Palm Ventures an dem amerikanischen Softwarehersteller Kenamea beteiligt, der PDA-Applikationen für den Unternehmensbereich herstellt.

Anzeige

Kenamea entwickelte dazu eine Internet- und Software-Plattform, die den Informationsaustausch zwischen Unternehmens-Informationssystemen und PDAs verbessern soll. Ansonsten ist über die Plattform bislang nur wenig bekannt. Sie soll besonders auch auf die Palm-Wireless-Initiative zugeschnitten sein.

Die Verwirklichung eines Teils der Palm-Wireless-Pläne nennt der Direktor von Palm Ventures auch einen der Hauptgründe für das Investment in Kenamea. Robert Hayes betonte, dass man mit dem Kenamea-System auf Basis des PalmOS sehr leicht Applikationen erstellen könne, mit denen Unternehmensdaten auf den Palm übertragen, bearbeitet und wieder zurückgeleitet werden können.

Die Kenamea-Plattform befindet sich zurzeit noch in einem geschlossenen Beta-Versuch und soll Mitte 2001 vorgestellt werden. Das 1999 gegründete Unternehmen aus San Francisco konnte im Juni 2000 bereits eine Finanzierungsrunde erfolgreich abschließen, die von Crosspoint Venture Partners angeführt wurde.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schwarz Business IT GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. AEbt Angewandte Eisenbahntechnik GmbH, Nürnberg
  3. dSPACE GmbH, Paderborn
  4. operational services GmbH & Co. KG, deutschlandweit


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,49€
  2. 25,99€
  3. 15,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  2. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  3. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  4. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  5. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  6. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  7. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  8. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  9. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  10. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Re: Was für ein Schwachsinn

    devarni | 11:59

  2. Re: Upgrade Prozedere

    wittiko | 11:53

  3. Re: Simple lösung

    violator | 11:49

  4. Re: Das ist nicht die Aufgabe des Staates

    devarni | 11:45

  5. Re: Upgedated???

    Fjunchclick | 11:44


  1. 11:50

  2. 14:38

  3. 12:42

  4. 11:59

  5. 11:21

  6. 17:56

  7. 16:20

  8. 15:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel