Abo
  • Services:
Anzeige

Wildcat II 5110 - Neue OpenGL-Grafikkarte von 3Dlabs

3Dlabs verspricht deutlich höhere Leistung als beim Vorgänger

Der Grafikkartenhersteller 3Dlabs, um den es in letzter Zeit etwas ruhig war, hat mit der Wildcat II 5110 einen neuen 3D-Grafikbeschleuniger für professionelle OpenGL-Anwendungen im Programm. Der Wildcat-4110-Nachfolger besitzt zwei parallel arbeitende Pipelines mit je einem programmierbaren Geometrie-Prozessor und Rasterization-Engine.

Anzeige

Als Speicher stehen der AGP-4X-Grafikkarte insgesamt 64 MB Framebuffer- und 64 MB Textur-Speicher sowie 16 MB Cache zur Verfügung. Es kann sowohl ein digitales (DVI-I) als auch ein analoges Display angeschlossen und unter Windows 2000 gemeinsam betrieben werden. Ein VESA-konformer Mini-DIN-Anschluss zur Synchronisation für Shutter-Brillen ist ebenfalls vorhanden.

Ein 300-MHz-RAMDAC sorgt bei max. Auflösung von 1920 x 1440 für eine Bildwiederholfrequenz von 75 Hz. Im Zweischirm-Betrieb sind maximal 1856 x 1392 Bildpunkte bei 80 Hz möglich. Zur Verbesserung der Bildqualität bietet die Karte 3Dlabs SuperScene getaufte Anti-Aliasing-Technologie (16fach Supersampling). Dieses funktioniert im Einschirmbetrieb bis 1152 x 870 und im Dual-Schirmbetrieb bis 800 x 600 Bildpunkten.

Die Wildcat II 5110 soll bei trilinear gefilterten Texturen 332 Megapixels/Sek. rendern können. Der Polygondurchsatz soll bei 15 Millionen Dreiecken/Sekunde liegen. Laut 3Dlabs soll die Karte schneller sein als die Konkurrenten Quadro2 Pro (NVidia) und FireGL2 (FGL): Im Viewperf-6.1.2-Benchmark ist die Karte auf einem Intel-P4-System mit 1,5 GHz laut 3Dlabs bei 1280 x 1024 x 24 Bit zwischen 33 und 188 Prozent schneller als die Quadro2 Pro und zwischen 5 und 82 Prozent schneller als die FireGL2.

Einzeln ist die Wildcat II 5110 nicht erhältlich, nur in Verbindung mit Windows-NT- bzw. Windows-2000-Workstations z.B. von Dell, Fujitsu-Siemens und IBM. Linux-Treiber sollen später folgen.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SSC-Services GmbH, Böblingen bei Stuttgart
  2. astora GmbH & Co. KG, Kassel
  3. Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG, Unterföhring bei München
  4. Ratbacher GmbH, Raum Würzburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,99€ (Einführungsedition nur für begrenzte Zeit verfügbar!) - Aktuell nicht bestellbar...
  2. (u. a. Tomb Raider 9,99€ und Command & Conquer The Ultimate Collection 14,99€)
  3. 189€ + 3,99€ Versand (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       

  1. Windows 10

    Microsoft will auf Zwangsupdates verzichten

  2. Brio 4K Streaming Edition

    Logitech-Kamera für Lets-Player und andere Streamer

  3. Vor Bundestagswahl

    Facebook löscht Zehntausende Spammer-Konten

  4. Bilderkennung von Google

    Erste Hinweise auf Lens in der Google-App

  5. Open Source

    Node.js-Führung zerstreitet sich über Code-of-Conduct

  6. Enigma ICO

    Kryptowährungshacker erbeuten halbe Million US-Dollar

  7. SNES Classic Mini

    Mario, Link und Samus machen den Moonwalk

  8. Bixby

    Samsungs Sprachassistent kommt auf Englisch nach Deutschland

  9. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen

  10. Knights Mill

    Intels Xeon Phi hat 72 Kerne und etwas Netburst



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered im Test: Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
Starcraft Remastered im Test
Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Starcraft Remastered "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Fujitsu Lifebook U937 im Test: 976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
Fujitsu Lifebook U937 im Test
976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
  1. DLU Fujitsu entwickelt Deep-Learning-Chips

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

  1. Re: Viel konsequenter dagegen vorgehen!

    plutoniumsulfat | 00:19

  2. Re: Schwache Leistung

    DF | 00:14

  3. Re: Also Zwangsupdate nach Win10...

    plutoniumsulfat | 00:03

  4. Re: Können die das jetzt bitte auch bei z.B...

    sofries | 00:03

  5. Re: Finde ich super!

    DF | 22.08. 23:55


  1. 18:04

  2. 17:49

  3. 16:30

  4. 16:01

  5. 15:54

  6. 14:54

  7. 14:42

  8. 14:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel