Abo
  • Services:
Anzeige

Offenes Protokoll für Creative Jukebox

Entwickler wollen Protokoll der Nomad JukeBox entschlüsseln

Creative hat zwar mit seiner Nomad Jukebox einen innovativen MP3-Player auf den Markt gebracht, der in der Größe eines normalen DiscMan bis zu 6 GB Musik auf einer Festplatte speichert, hinsichtlich der Softwareunterstützung sieht es aber mau aus. Außer der eher unflexiblen Windows-Software Play Center bietet Creative keine Software für die Jukebos an. Dem will ein freies Projekt nun begegnen.

Anzeige

Die magere Softwareunterstützung und vor allem das nicht vorhandene SDK (Software Development Kit) für die Nomad Jukebox hat nun einige Programmierer dazu gebracht, sich das Protokoll der Jukebox etwas genauer anzusehen. Mittels Reverse Engineering wollen sie das USB-Protokoll der Jukebox entschlüsseln und so den Weg für ein freies SDK ebnen. So wäre es möglich, die Jukebox auch unter anderen Betriebssystemen anzusprechen und die Jukebox womöglich viel flexibler einzusetzen.

Allerdings stellt sich dabei ein großes Problem. Die Firmware kann seitens Creative jederzeit geändert und damit bei einem Update auch das Übertragungs-Protokoll modifiziert werden. Vielleicht hat Creative aber auch ein Herz für die Entwickler und lässt das Protokoll weitestgehend in Ruhe. Derzeit steht das Protokoll der Nomad JukeBox in der Version 0.2 als PDF zum Download bereit.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. TKI Automotive GmbH, Ingolstadt, Gaimersheim
  2. Universität Passau, Passau
  3. HUK-COBURG Datenservice und Dienstleistungen, Coburg
  4. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 10% Rabatt auf ausgewählte Top Gaming Artikel mit dem Gutscheincode: PICKYOURLOOT
  2. Bis zu 50% reduziert: Fernseher, Receiver & Projektoren
  3. (-72%) 16,99€

Folgen Sie uns
       

  1. KB4034658

    Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS

  2. Container

    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

  3. Radeon RX Vega

    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich

  4. Voyager 8200 UC

    Plantronics stellt Business-Headset mit Noise Cancelling vor

  5. Nokia 3 im Test

    Smartphone mit Saft, aber ohne Kraft

  6. Elektroauto

    Das UTV Nikola Zero hat viel Power fürs Gelände

  7. Lenovo

    Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

  8. Jobmesse Berlin

    Golem.de bringt IT-Experten in die Industrie

  9. Ransomware

    Locky kehrt erneut zurück

  10. Sammelklage gegen We-Vibe

    Vibratorhersteller zahlt Entschädigung in Millionenhöhe



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: Die Rechnung haut beim Mining nicht hin

    Flasher | 13:42

  2. Re: Die machen's einfach...

    mehrfachgesperrt | 13:40

  3. Re: Drehmomentmonster

    Powerhouse | 13:39

  4. Re: MEDIATEK...

    IScream | 13:38

  5. Re: Erst Deutsche Kommerzliga? Nein, danke...

    redrat | 13:38


  1. 13:31

  2. 13:14

  3. 12:45

  4. 12:23

  5. 12:01

  6. 11:55

  7. 11:45

  8. 11:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel