Philips demonstriert DVD+RW-Videorekorder

Digitaler Viderekorder verwendet wiederbeschreibbare DVD+RW-Medien

Der neue DVD+RW-Videorekorder von Philips soll Filme auf wiederbeschreibbaren DVD+RW-Medien speichern, die sich auch in bestehenden DVD-Abspielgeräten wiedergegeben lassen. So sollen Verbraucher in die Lage versetzt werden, ihre eigenen DVDs herzustellen und diese sowohl auf vorhandenen als auch auf künftigen DVD-Videoplayern und PC-DVD-ROM-Laufwerken abzuspielen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das DVD-Modell DVDR 1000 verwendet DVD+RW-Discs, die auf einer Disc-Seite bis zu 4,7 GB Kapazität bieten. Er unterstützt verschiedene Aufnahmemodi, vom 1-Stunden-Modus speziell für das hochwertige Kopieren digitaler Videobänder über einen 2-Stunden-Modus mit der DVD-typischen Güte von Bild und Ton und einen 3-Stunden-Modus, der es bei der Bild- und Tonqualität mit S-VHS-Videos aufnehmen soll bis hin zu einem 4-Stunden-Modus, dessen Bild- und Toneigenschaften herkömmlichen VHS-Aufnahmen noch überlegen sind, verspricht Philips.

Philips DVDR 1000
Philips DVDR 1000
Inhalt:
  1. Philips demonstriert DVD+RW-Videorekorder
  2. Philips demonstriert DVD+RW-Videorekorder

Eine neu entwickelte "Index Picture Screen"-Funktion soll einen schnellen Zugriff auf die Aufzeichnungen bieten. Ein einziger Tastendruck auf die Fernbedienung ruft eine Übersicht der aufgenommenen Filme auf, wobei ein eingeblendeter Filmausschnitt das Auffinden der gewünschten Aufnahme noch einfacher machen soll. Sobald der Benutzer den Ausschnitt auswählt, beginnt das Gerät mit der Wiedergabe.

Der Transfer digitaler DV-Camcorder-Bänder auf eine DVD+RW-Disc erfolgt über die digitale i.Link-Schnittstelle (alias FireWire) des DVDR 1000. Die von der Frontseite her zugängliche i.Link-Eingangsbuchse ermöglicht das schnelle Überspielen der Bänder in hoher Qualität bei rein digitaler Signalverarbeitung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Philips demonstriert DVD+RW-Videorekorder 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Night Watch 30. Aug 2001

Ich hab ihn sogar schon für 3200 DM gesehen. Aber allein die Möglichkeit Filme in Ja...

Matthias Werner 14. Feb 2001

Ich hab gehoert (eigentlich gelesen, aber ich weiss nich mehr genau wo, ich glaub bei...

apoc 14. Feb 2001

Nun, ich denke, der DVD-Rohling Preis wird sich mit der Zeit auch relativieren. Wie fing...

firewall2k 13. Feb 2001

Was soll damit sein? Einen digitaler Eingang wird für dieses Gerät ein Muss sein, und...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Reparatur von Elektroauto-Akkus
Wie eine Operation am offenen Herzen

Eine defekte Zelle ist noch lange kein Grund für einen Wechsel des Akkus. Doch wie gehen Hersteller mit defekten Batterien von Elektroautos um?
Ein Bericht von Dirk Kunde

Reparatur von Elektroauto-Akkus: Wie eine Operation am offenen Herzen
Artikel
  1. Datenschutz bei Whatsapp etc.: Was bei Messengerdiensten zu beachten ist
    Datenschutz bei Whatsapp etc.
    Was bei Messengerdiensten zu beachten ist

    Datenschutz für Sysadmins In einer zehnteiligen Serie behandelt Golem.de die wichtigsten Themen, die Sysadmins beim Datenschutz beachten müssen. Teil 1: Whatsapp & Co.
    Eine Anleitung von Friedhelm Greis

  2. SPAC: Quantencomputer-Entwickler D-Wave geht an die Börse
    SPAC
    Quantencomputer-Entwickler D-Wave geht an die Börse

    D-Wave verspricht die Revolution der Computertechnik mit Quantencomputern, aber die Computer lösen tatsächlich nur triviale Probleme.

  3. Wegen Twitter-Deal: Elon Musk verkauft Tesla-Aktien im Milliardenwert
    Wegen Twitter-Deal
    Elon Musk verkauft Tesla-Aktien im Milliardenwert

    Der Tesla-CEO bereitet sich auf den "hoffentlich unwahrscheinlichen" Fall vor, dass er Twitter tatsächlich kaufen muss.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Samsung SSD 2TB Heatsink (PS5) 219,99€ • Grafikkarten zu Tiefpreisen (Gigabyte RTX 3080 Ti 1.089€, Gigabyte RTX 3080 12GB 859€) • MSI-Sale: Gaming-Laptops/PCs bis -30% • Sharkoon PC-Gehäuse -53% • Philips Hue -46% • Der beste Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /