Abo
  • Services:
Anzeige

Lüfterhersteller Sunonwealth verklagt Creative und NVidia

Grund: Patentrechtsverletzung durch konkurrierenden Lüfterhersteller

Der Lüfterhersteller Sunonwealth hat eine Patentrechtsklage gegen Creative Labs, Creative Technology und NVidia im US-Bezirksgericht von Los Angeles eingereicht. Der Grund dafür ist, dass die Hersteller Miniatur-Lüfter von ADDA und LaFan importieren, die offenbar Patente von Sunonwealth verletzen.

Anzeige

Die von ADDA hergestellten Miniatur-Lüfter verletzten laut Sunonwealth die US-Patente mit den Nummern 5.967.763, 6.109.892 und 6.114.785 und werden allgemein für die Kühlung von Grafikprozessoren und CPUs eingesetzt. Somit finden sie sich auch auf den von Creative entwickelten Grafikkarten, bzw. den von NVidia entwickelten Grafikprozessoren.

Bereits im Dezember 1998 hatte Sunonwealth eine Patentklage gegen ADDA Corp. und seine Partner LaFan und MEI eingereicht, die trotz einer Einigung am 7. März 2000 am 18. Januar 2001 wieder aktuell ist. Laut Sunonwealth missachtete ADDA die vor Gericht erzielte Einigung sowie die dauerhafte gerichtliche Verfügung und lieferte weiterhin Lüfter aus. ADDA muss sich nun vor Gericht erklären.

"Für viele Monate hat ADDA die Öffentlichkeit wiederholt mit falschen Informationen getäuscht. Ich bin froh, dass wir ADDAs irreführenden Behauptungen entgegentreten und ihre Falschheit aufdecken können", erklärte Alex Horng, CEO und President von Sunonwealth.

Zusätzlich zu den eingereichten Klagen verlangt der Lüfterhersteller von großen Computer-, Elektronik-Zubehör-Herstellern und Distributoren, - also Kunden von ADDA - die durch importierte ADDA-Lüfter entstehende Patentrechtsverletzung einzustellen.

Der Lüfterhersteller Sunonwealth wurde 1980 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Taiwan. Seine US-Tochter Sunon sitzt in Brea, Kalifornien. Weitere Niederlassungen existieren in China und Europa. Das Unternehmen gibt an, weltweit über 200 Patente zu besitzen.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  2. Lidl Digital, Leingarten
  3. BRZ Deutschland GmbH, Nürnberg
  4. CodeWrights GmbH, Karlsruhe


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 237,90€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       

  1. Nach Einbruchsversuch

    Zehntausende Haushalte in Berlin ohne Telefon und Internet

  2. US-Gerichtsurteil

    Einbetten von Tweets kann Urheberrecht verletzen

  3. Anklage in USA erhoben

    So sollen russische Trollfabriken Trump unterstützt haben

  4. Gerichtsurteil

    Facebook drohen in Belgien bis zu 100 Millionen Euro Strafe

  5. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  6. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  7. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  8. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  9. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  10. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  2. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet
  3. Pinnacle Ridge Asus aktualisiert Mainboard für Ryzen 2000

Dorothee Bär: Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
Dorothee Bär
Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
  1. FTTH/B Glasfaser wird in Deutschland besser nachgefragt
  2. Koalitionsvertrag fertig "Glasfaser möglichst direkt bis zum Haus"
  3. Glasfaser Telekom weitet FTTH-Pilotprojekt auf vier Orte aus

  1. Re: Geht doch auch mit alter Hardware...

    gehtjanx | 04:56

  2. Re: Hatte Hillary nicht mehr Stimmen bekommen?

    SJ | 04:42

  3. Re: Sind die dann genau so überteuert und...

    bombinho | 04:35

  4. Re: Redundanz

    bombinho | 04:17

  5. Re: Wie immer war alles nur ein "Versehen"

    Sarkastius | 04:12


  1. 21:36

  2. 16:50

  3. 14:55

  4. 11:55

  5. 19:40

  6. 14:41

  7. 13:45

  8. 13:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel