Abo
  • Services:
Anzeige

Application Center 2000: MS verspricht "Smooth Scaling"

Microsoft bietet Tools für Windows-2000-Server-Cluster an

Mit dem Microsoft Application Center 2000 stellt der Redmonder Software-Konzern jetzt ein Deployment und Management-Tools für Applikationen, die auf Windows 2000 basieren, vor. Das neue Produkt soll die Skalierung von Software deutlich vereinfachen.

Anzeige

Als eines der Schlüsselprodukte von Microsofts .NET-Enterprise-Server-Familie soll das Application Center 2000 Tools für Management, Monitoring und Load Balancing von Web-Applikationen bieten. So will Microsoft die Installation neuer Applikationen auf Windows-2000-Clustern vereinfachen.

Mit der Software-Skalierung will Microsoft den Ausbau von Server-Kapazität ohne Downtime bieten. So soll es Websites ohne weiteres möglich sein, ihre Serverkapazitäten schnell auszuweiten, um steigendem Traffic gerecht werden zu können. Statt die aktuellen Server durch leistungsfähigere zu ersetzen, werden einfach weitere Server dem Cluster hinzugefügt. Wird ein Server aus dem Cluster entfernt, übernimmt ein anderer dessen Aufgaben. So erhöht sich Skalierbarkeit und Ausfallsicherheit gleichermaßen.

Das Application Center 2000 soll dies nun vereinfachen, indem es Tools zur Verfügung stellt, mit denen sich neue Server nahezu automatisch dem Cluster hinzufügen lassen. So soll auch kurfristig auf hohe Nachfrage reagiert werden können.

Der Preis für das Application Center 2000 liegt bei 2.999,- US-Dollar je Prozessor.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Sindelfingen
  2. HAMBURG SÜD Schifffahrtsgruppe, Hamburg
  3. BLOKS. GmbH, München
  4. FLYERALARM GmbH, Würzburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 399,99€
  2. 1899,00€

Folgen Sie uns
       

  1. Vega 64 Strix ausprobiert

    Asus' Radeon macht fast alles besser

  2. Online-Tracking

    Händler können Bitcoin-Anonymität zerstören

  3. ANS-Coding

    Google will Patent auf freies Kodierverfahren

  4. Apple

    Aufregung um iPhone-Passcode-Entsperrbox

  5. Coffee Lake

    Intels 6C-Prozessoren erfordern neue Boards

  6. Square Enix

    Nvidia möbelt Final Fantasy 15 für Windows-PC auf

  7. Spionage

    FBI legt US-Unternehmen Kaspersky-Verzicht nahe

  8. Gebärdensprache

    Lautlos in der IT-Welt

  9. Denverton

    Intels Atom C3000 haben 16 Kerne bei 32 Watt

  10. JR Maglev

    Mitsubishi steigt aus Magnetbahn-Projekt aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Fujitsu Lifebook U937 im Test: 976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
Fujitsu Lifebook U937 im Test
976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
  1. DLU Fujitsu entwickelt Deep-Learning-Chips
  2. Celsius-Workstations Fujitsu bringt sichere Notebooks und kabellose Desktops

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

  1. so einfach ist es nicht

    cicero | 17:59

  2. Re: Halten wir fest: VW baut garnichts!

    ChMu | 17:56

  3. Re: Abmahnungen per E-Mail???

    crazypsycho | 17:55

  4. Re: Wieso immer Luxus-/Sportwagen?

    Whitey | 17:51

  5. Re: So werden Elektro-Autos schmackhaft gemacht...

    Eisboer | 17:50


  1. 17:52

  2. 17:30

  3. 15:33

  4. 15:07

  5. 14:52

  6. 14:37

  7. 12:29

  8. 12:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel