• IT-Karriere:
  • Services:

Google kauft Deja.com

Neue Suchmaschine für Usenet-Newsgroups in der Beta-Phase

Die Google Inc. übernimmt den Usenet Discussion Service von Deja.com, alias Dejanews. Damit erhält Google Zugriff auf Dejas komplettes Usenet-Archiv, das bis ins Jahr 1995 zurückreicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Auch Dejas Software und Domains einschließlich deja.com und dejanews.com sowie die Marken und andere Rechte gehen an Google über. Details zum Kaufpreis wurden nicht genannt.

Ab sofort steht unter groups.google.com ein neues Usenet Search Feature zur Verfügung, das den Zugang zu den Informationen des Usenet aus den letzten sechs Monaten erlaubt. In Zukunft soll hierüber aber auch das Deja-Usenet-Archiv mit mehr als 500 Millionen Beiträgen erreichbar sein. Auf Grund des hohen Datenbestandes will Google in naher Zukunft neue Navigationselemete anbieten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-42%) 25,99€
  2. 2,49€
  3. (-28%) 17,99€
  4. 18,99€

frane 13. Feb 2001

manchmal hilft lesen: http://groups.google.com/advanced_group_search

Maus 13. Feb 2001

Dem ist nicht so. Man kann bei Google nicht einmal angeben, welche Newsgroups man...

Geek 13. Feb 2001

Auf jeden Fall, Und in Google haben sie auch einen guten Partner gefunden, denke ich...

Sorgenkind 12. Feb 2001

woher weisst du ?

dago 12. Feb 2001

Na, das ist dann ja noch mal gut gegangen. Das Damoklesschwert einer Einstellung dieses...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Surface Pro X - Hands on

Schon beim ersten Ausprobieren wird klar: Das Surface Pro X ist ein sehr gutes Beispiel für ARM-Geräte mit Windows 10. Viele Funktionen wirken durchdacht - die Preisvorstellung gehört nicht dazu.

Microsoft Surface Pro X - Hands on Video aufrufen
Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

Mikrocontroller: Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen
Mikrocontroller
Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen

Python gilt als relativ einfach und ist die Sprache der Wahl in der Data Science und beim maschinellen Lernen. Aber die Sprache kann auch anders. Mithilfe von Micro Python können zum Beispiel Sensordaten ausgelesen werden. Ein kleines Elektronikprojekt ganz ohne Löten.
Eine Anleitung von Dirk Koller

  1. Programmiersprache Python verkürzt Release-Zyklus auf ein Jahr
  2. Programmiersprache Anfang 2020 ist endgültig Schluss für Python 2

Macbook Pro 16 Zoll im Test: Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn
Macbook Pro 16 Zoll im Test
Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn

Keine Butterfly-Tastatur mehr, eine physische Escape-Taste, dünnere Displayränder: Es scheint, als habe Apple beim Macbook Pro 16 doch auf das Feedback der Nutzer gehört und ist einen Schritt zurückgegangen. Golem.de hat sich angeschaut, ob sich die Änderungen auch lohnen.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Audioprobleme Knackgeräusche beim neuen Macbook Pro 16 Zoll
  2. iFixit Kleber und Nieten im neuen Macbook Pro 16 Zoll
  3. Macbook Pro Apple gibt fehlerhafte Butterfly-Tastatur auf

    •  /