Abo
  • Services:

Google kauft Deja.com

Neue Suchmaschine für Usenet-Newsgroups in der Beta-Phase

Die Google Inc. übernimmt den Usenet Discussion Service von Deja.com, alias Dejanews. Damit erhält Google Zugriff auf Dejas komplettes Usenet-Archiv, das bis ins Jahr 1995 zurückreicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Auch Dejas Software und Domains einschließlich deja.com und dejanews.com sowie die Marken und andere Rechte gehen an Google über. Details zum Kaufpreis wurden nicht genannt.

Ab sofort steht unter groups.google.com ein neues Usenet Search Feature zur Verfügung, das den Zugang zu den Informationen des Usenet aus den letzten sechs Monaten erlaubt. In Zukunft soll hierüber aber auch das Deja-Usenet-Archiv mit mehr als 500 Millionen Beiträgen erreichbar sein. Auf Grund des hohen Datenbestandes will Google in naher Zukunft neue Navigationselemete anbieten.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

frane 13. Feb 2001

manchmal hilft lesen: http://groups.google.com/advanced_group_search

Maus 13. Feb 2001

Dem ist nicht so. Man kann bei Google nicht einmal angeben, welche Newsgroups man...

Geek 13. Feb 2001

Auf jeden Fall, Und in Google haben sie auch einen guten Partner gefunden, denke ich...

Sorgenkind 12. Feb 2001

woher weisst du ?

dago 12. Feb 2001

Na, das ist dann ja noch mal gut gegangen. Das Damoklesschwert einer Einstellung dieses...


Folgen Sie uns
       


Hallo Magenta - Präsentation auf der Ifa 2018

Auf der Ifa 2018 hat die Deutsche Telekom ihren eigenen smarten Assistenten gezeigt. Er läuft auf einem ebenfalls selbst entwickelten smarten Lautsprecher und soll zunächst trainiert werden. Telekom-Kunden können an einem Test teilnehmen und erhalten dafür den Lautsprecher kostenlos.

Hallo Magenta - Präsentation auf der Ifa 2018 Video aufrufen
Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
    Leistungsschutzrecht
    So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

    Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
    2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
    3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

      •  /