Basketball-Profi Wendell Alexis macht in E-Commerce

Just-a-Gift GmbH startet virtuellen Geschenktisch für Brautpaare

Die Just-a-Gift GmbH will Hochzeiten über das Internet ausstatten. Dabei sucht das Hochzeitspaar aus dem umfangreichen Angebot seine Wunschartikel aus und die Hochzeitsgäste können die Wunschliste im Netz einsehen und direkt ihre Geschenke kaufen.

Artikel veröffentlicht am ,

Darüber hinaus kann jeder Besucher der Website unter dem Punkt "Just Shopping" auch einfach nur für sich einkaufen.

Stellenmarkt
  1. Innovationsmanager / Zukunftsentwickler (w/m/d) IT / Elektrotechnik
    Kölner Verkehrs-Betriebe AG, Köln
  2. CRM Application Manager (m/w/d)
    Getriebebau NORD GmbH & Co. KG, Bargteheide
Detailsuche

Hinter der Just-a-Gift GmbH, die die Website www.hochzeitsgeschenke.com betreibt, stehen nicht ganz unbekannte Köpfe. Gegründet wurde sie von Profi-Basketballspieler Wendell Alexis (ALBA Berlin) und seiner Frau Nixia Alexis sowie der ehemaligen Geschäftsführerin von ALBA Berlin Andrea Seefeld.

Die Idee entstand, da man Schwierigkeiten hatte, auf Wunschlisten von befreundeten Brautpaaren, die über ganz Deutschland bzw. Europa verteilt sind, zuzugreifen. Meist waren die Wunschlisten bei einem großen Kaufhaus hinterlegt, und bis man dann endlich zur Feier vor Ort war, war die Liste meist leer und es kam häufig zu doppelten Geschenken.

Ohne die Einbindung von Venture Capital wurde die Seite in Kleinarbeit selbst erschaffen. Derzeit kann man über 1.000 Artikel von über 25 Produzenten online kaufen.

Wendell Alexis wurde 1994 mit TelAviv israelischer Meister und Pokalsieger, gewann mit Real Madrid 1998 den Korac-Cup, gewann mit dem US-Nationalteam bei der WM 1998 Bronze und stand 1998 im europäischen FIBA Allstar-Team. In Deutschland gewann er mit ALBA Berlin viermal die Meisterschaft und zweimal den Pokal und wurde 1997 zum Basketballer des Jahres gewählt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


zozo 13. Mai 2004

www.basket-ball.com

dobiey 12. Feb 2001

Ein Hochzeitstisch im Internet anlegen ist keine ganz neue Idee mehr. Bei www...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Akkutechnik
Lithiumknappheit führt zu Rekordpreisen

Preise steigen in einem Jahr von Rekordtief auf Rekordhoch. Das Angebot hält mit unerwartet hoher Nachfrage nach Lithium-Ionen-Akkus nicht mit.
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Akkutechnik: Lithiumknappheit führt zu Rekordpreisen
Artikel
  1. Telekom: Firmen wollen private 5G-Netze gar nicht selbst betreiben
    Telekom
    Firmen wollen private 5G-Netze "gar nicht selbst betreiben"

    Laut Telekom wollen die Firmen in Deutschland ihre über 110 5G-Campusnetze nicht selbst führen. Doch es gibt auch andere Darstellungen.

  2. Smartphone-App: Digitaler Führerschein leidet unter enormen Schwierigkeiten
    Smartphone-App
    Digitaler Führerschein leidet unter enormen Schwierigkeiten

    Mit dem großen Andrang habe das Kraftfahrt-Bundesamt nicht gerechnet. Nun ist die App kaputt. Ein Update soll es richten.

  3. Blizzard: Reger Handel mit Gegenständen aus Diablo 2 Resurrected
    Blizzard
    Reger Handel mit Gegenständen aus Diablo 2 Resurrected

    Besonders mächtige Ausrüstung aus Diablo 2 Resurrected wird auf Auktionsbörsen gehandelt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 7 Tage Samsung-Angebote bei Amazon (u. a. SSDs, Monitore, TVs) • Samsung G5 32" Curved WQHD 144Hz 265€ • Räumungsverkauf bei MediaMarkt • Nur noch heute: Black Week bei NBB • Acer Nitro 23,8" FHD 165Hz 184,90€ • Alternate (u. a. Cooler Master Gaming-Headset 59,90€) [Werbung]
    •  /