Abo
  • Services:
Anzeige

Opera 5 für Linux jetzt kostenlos

Opera 5 Beta 6 jetzt als kostenlose werbefinanzierte Version

Wie bereits angekündigt, hat Opera jetzt auch eine kostenlose Version ihres Web-Browsers für Linux veröffentlicht. Die werbefinanzierte Version von Opera 5 steht als Beta 6 zum Download bereit.

Anzeige

Diese werbefinanzierte Version holt sich in regelmäßigen Abständen Werbebanner aus dem Internet und zeigt diese innerhalb der Programmoberfläche an. Alternativ bietet Opera auch eine werbefreie Version für 39,- US-Dollar zum Kauf an.

Damit springt auch die noch nicht fertige Linux-Version in der Versionsnummer von 4.0 auf 5. Dabei hat Opera gegenüber der letzten Version, Opera 4.0 Beta 5, etliche Bugs beseitigt. Unter anderem hat man die Schriftarten-Darstellung verbessert. Doch auch einige neue Features hat man Opera mitgegeben: Klickt man einen Link mit der mittleren Maustaste an, öffnet sich jetzt direkt ein neues Fenster.

Anfang Dezember erschien erstmals eine kostenlose Version des norwegischen Browsers, allerdings nur für die Windows-Plattform. Seitdem verzeichnete Opera weit über 2 Millionen Downloads, was den Hersteller dazu bewog, dieses Lizenzmodell auch für die anderen geplanten Plattformen anzubieten.


eye home zur Startseite
Bernd Mueller 09. Feb 2001

Hallo, Opera 4 Beta5 ist durchaus in der Lage bei einem Kilck auf die mittlere Maustaste...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. HELBAKO GmbH, Heiligenhaus
  2. SICK STEGMANN GmbH, Donaueschingen
  3. Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 59,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 117€)
  2. 29,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Elektroauto

    Schweißprobleme beim Tesla Model 3 möglich

  2. Streaming

    Netflix gewinnt weiter Millionen Neukunden

  3. Zusammenlegung

    So soll das Netz von O2 einmal aussehen

  4. Kohlendioxid

    Island hat ein Kraftwerk mit negativen Emissionen

  5. Definitive Edition

    Veröffentlichung von Age of Empires kurzfristig verschoben

  6. Elex im Test

    Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  7. Raven Ridge

    HP bringt Convertible mit AMDs Ryzen Mobile

  8. Medion E6436 und P10602

    Preiswertes Notebook und Tablet bei Aldi Süd

  9. Smartphone mit KI

    Huawei stellt neues Mate 10 Pro für 800 Euro vor

  10. KRACK

    WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on: Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on
Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt
  1. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  2. Pixel 2 und 2 XL Neue Google-Smartphones sollen mit eSIM kommen
  3. Google Neue Pixel-Smartphones und Daydream View geleakt

Programmiersprache für Android: Kotlin ist auch nur eine Insel
Programmiersprache für Android
Kotlin ist auch nur eine Insel
  1. Programmiersprache Fetlang liest sich "wie schlechte Erotikliteratur"
  2. CMS Drupal 8.4 stabilisiert Module
  3. Vespa Yahoos Big-Data-Engine wird Open-Source-Projekt

Blade Runner 2049: Ein gelungenes Update für die Zukunft
Blade Runner 2049
Ein gelungenes Update für die Zukunft

  1. Im Vergleich zum Fernsehen

    sedremier | 07:34

  2. Re: No tux, no bucks

    exxo | 07:30

  3. Re: kein Problem

    Silent_GSG9 | 07:29

  4. Re: Ich weiß wo das Problem liegt

    Rail | 07:22

  5. Re: Egal

    foho | 07:17


  1. 07:27

  2. 23:03

  3. 19:01

  4. 18:35

  5. 18:21

  6. 18:04

  7. 17:27

  8. 17:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel