Abo
  • Services:

Neuer elektronischer CeBIT-Messeführer für PDAs

CeBIT-Informationen zum Download - Pilotversuch auch für Bluetooth-PDAs

Mit dem "Mobile Fair Guide" stellt die Hannoveraner CeBIT-Messeleitung demnächst einen elektronischen Messeführer für PDA-Nutzer zum Download zur Verfügung. Damit kann man sich auch in diesem Jahr die CeBIT-Aussteller und Infos rund um die Messe auf den PDA laden - der schwere Messewälzer oder die Suche nach Informationsständen entfällt so.

Artikel veröffentlicht am ,

Von der Website www.cebit.de sollen ab Ende Februar/Anfang März die komplette Ausstellerliste, Teile dieser Liste, Hallenpläne, der Geländeplan sowie Veranstaltungshinweise zu einzelnen Messetagen auf den PalmOS- oder PocketPC-PDA geladen werden können. Die Ausstellerlisten setzen sich aus den folgenden Bestandteilen zusammen: Name des Unternehmens, Halle, Stand, Nation, Adresse und Messetelefon. Darüber hinaus stehen Produktgruppenlisten, allgemeine Informationen über die CeBIT und Veranstaltungshinweise zum Download bereit. Über die Funktion "Persönliches Notizbuch" kann auch eine individuelle Liste ausgewählter Unternehmen erstellt werden.

Stellenmarkt
  1. Bezirk Mittelfranken, Ansbach
  2. Zurich Gruppe Deutschland, Bonn

Der Download-Service kann nicht nur am heimischen PC in Anspruch genommen werden, sondern auch während der CeBIT auf dem Messegelände: An vier "Datentankstellen" werden die PDAs der Besucher kostenlos per Infrarot-Verbindung mit den gewünschten Daten versorgt. Diese Tankstellen befinden sich bei den Eingängen Nord 2 und Ost 2, in der Halle 13 am Stand B 74 sowie im Übergangsbereich der Hallen 16 und 17. Um den Download vor Ort möglichst schnell durchführen zu können, stehen die Informationen allerdings nur in eingeschränkter Form zur Verfügung. Die Ausstellerlisten bestehen dann lediglich aus den Basisinformationen: Name des Unternehmens, Halle und Stand. Individuelle Listen können nur über das Internet und nicht an den "Datentankstellen" erstellt werden.

Während der Messe wird dieser Service noch erweitert: Dann führt der "CeBIT LocalNavigator" die Besucher mit Hilfe von Bluetooth-Datenfunktechnik durch die Halle 13 - mit personalisierten und ortspezifischen Daten sowie der Möglichkeit, Informationsmaterial direkt anzufordern. Der Navigator dient dabei nicht nur als Wegweiser, sondern lokalisiert auch automatisch den jeweiligen Aufenthaltsort. In Zusammenarbeit mit Unternehmen des PDA- und Bluetooth-Marktes soll in Halle 13 auf rund 25.000 Quadratmetern das bisher großflächigste Bluetooth-Funknetz der Welt aufgebaut werden. Allerdings dürfte den Dienst noch kaum jemand nutzen können, da Bluetooth-fähige PDAs bzw. entsprechende Erweiterungen für gebräuchliche PDAs noch nicht im Handel erhältlich sind.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. 83,90€
  3. auf ausgewählte Corsair-Netzteile

CE-Peter 02. Mär 2002

Ich denke auf Basis WindowsCE sind wohl mehrere Produkte im Handel und funktionieren...


Folgen Sie uns
       


Smartphones Made in Germany - Bericht

Gigaset baut Smartphones - in Deutschland.

Smartphones Made in Germany - Bericht Video aufrufen
Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

    •  /