Abo
  • Services:
Anzeige

Neuer elektronischer CeBIT-Messeführer für PDAs

CeBIT-Informationen zum Download - Pilotversuch auch für Bluetooth-PDAs

Mit dem "Mobile Fair Guide" stellt die Hannoveraner CeBIT-Messeleitung demnächst einen elektronischen Messeführer für PDA-Nutzer zum Download zur Verfügung. Damit kann man sich auch in diesem Jahr die CeBIT-Aussteller und Infos rund um die Messe auf den PDA laden - der schwere Messewälzer oder die Suche nach Informationsständen entfällt so.

Anzeige

Von der Website www.cebit.de sollen ab Ende Februar/Anfang März die komplette Ausstellerliste, Teile dieser Liste, Hallenpläne, der Geländeplan sowie Veranstaltungshinweise zu einzelnen Messetagen auf den PalmOS- oder PocketPC-PDA geladen werden können. Die Ausstellerlisten setzen sich aus den folgenden Bestandteilen zusammen: Name des Unternehmens, Halle, Stand, Nation, Adresse und Messetelefon. Darüber hinaus stehen Produktgruppenlisten, allgemeine Informationen über die CeBIT und Veranstaltungshinweise zum Download bereit. Über die Funktion "Persönliches Notizbuch" kann auch eine individuelle Liste ausgewählter Unternehmen erstellt werden.

Der Download-Service kann nicht nur am heimischen PC in Anspruch genommen werden, sondern auch während der CeBIT auf dem Messegelände: An vier "Datentankstellen" werden die PDAs der Besucher kostenlos per Infrarot-Verbindung mit den gewünschten Daten versorgt. Diese Tankstellen befinden sich bei den Eingängen Nord 2 und Ost 2, in der Halle 13 am Stand B 74 sowie im Übergangsbereich der Hallen 16 und 17. Um den Download vor Ort möglichst schnell durchführen zu können, stehen die Informationen allerdings nur in eingeschränkter Form zur Verfügung. Die Ausstellerlisten bestehen dann lediglich aus den Basisinformationen: Name des Unternehmens, Halle und Stand. Individuelle Listen können nur über das Internet und nicht an den "Datentankstellen" erstellt werden.

Während der Messe wird dieser Service noch erweitert: Dann führt der "CeBIT LocalNavigator" die Besucher mit Hilfe von Bluetooth-Datenfunktechnik durch die Halle 13 - mit personalisierten und ortspezifischen Daten sowie der Möglichkeit, Informationsmaterial direkt anzufordern. Der Navigator dient dabei nicht nur als Wegweiser, sondern lokalisiert auch automatisch den jeweiligen Aufenthaltsort. In Zusammenarbeit mit Unternehmen des PDA- und Bluetooth-Marktes soll in Halle 13 auf rund 25.000 Quadratmetern das bisher großflächigste Bluetooth-Funknetz der Welt aufgebaut werden. Allerdings dürfte den Dienst noch kaum jemand nutzen können, da Bluetooth-fähige PDAs bzw. entsprechende Erweiterungen für gebräuchliche PDAs noch nicht im Handel erhältlich sind.


eye home zur Startseite
CE-Peter 02. Mär 2002

Ich denke auf Basis WindowsCE sind wohl mehrere Produkte im Handel und funktionieren...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  2. Nuuk GmbH, Hamburg
  3. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  4. Murrplastik Systemtechnik GmbH, Oppenweiler bei Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Asus Gaming-Monitor 299€, iPhone 8 64 GB 799€, Game of Thrones, Konsolen)
  2. (heute u. a. Gaming-Artikel von Lioncast und Blu-ray-Angebote)
  3. (u. a. 5 Blu-rays für 25€, 3-für-2-Aktion und Motorola Moto G5 für 129€)

Folgen Sie uns
       

  1. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  2. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  3. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  4. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  5. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  6. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  7. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  8. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On

  9. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

  10. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

  1. Jeder gegen jeden

    Welpenschutz | 10:27

  2. Re: So werden alle Kurzsichtig

    miauwww | 10:26

  3. Re: Sinn

    ML82 | 10:25

  4. Re: Hass und Angst ausnutzen

    violator | 10:23

  5. Verfassungsfeind Nummer Eins.

    Sinnfrei | 10:22


  1. 09:03

  2. 17:47

  3. 17:38

  4. 16:17

  5. 15:50

  6. 15:25

  7. 15:04

  8. 14:22


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel