Abo
  • Services:
Anzeige

Computer Hammer - Prügelinstrument für störrische Computer

Aufblas-Hammer zum Abreagieren für genervte Computerbenutzer

Der kanadische Erfinder Steve Marshall will mit einer Erfindung wütenden Computernutzern die Möglichkeit geben, sich an ihrem störrischen Arbeitsgerät abzureagieren, ohne dabei nach einem Gewaltausbruch vor dessen Trümmern stehen zu müssen. Im Gegensatz zu einem echten Hammer wird der "Computer Hammer" aufgeblasen und taugt lediglich zum multiplattform-kompatiblen Verteilen nicht-letaler Hiebe.

Anzeige

Zum Abreagieren
Zum Abreagieren
"Ich kann Ihnen gar nicht sagen, wie oft ich meinen Computer mit einem echten Hammer schlagen wollte. Der Computer Hammer hat mir Tausende von Dollar an Therapie- und Hardware-Reparaturkosten erspart. Ich habe mich entschieden, dass es meine Bürgerpflicht ist, ihn mit anderen zu teilen", erklärte Marshall in einer recht humorvollen Pressemitteilung.

Im Moment sammelt Marshall auf seiner Website Computer-Anekdoten und neue Einsatz-Ideen für den Computer Hammer. Die besten Einsendungen prämiert er mit einem signierten Computer Hammer. Wer den Computer Hammer erstehen will, um üblere Folgen für nahegelegene Computersysteme - oder auch diverse Unterhaltungselektronik-Geräte - zu vermeiden, kann ihn über die Website Computerhammer.com für knapp 10,- kanadische Dollar inkl. Übersee-Versandgebühren bestellen. Auch in den Handel soll das Produkt seinen Weg finden.

Kommentar:
Eine witzige Idee - allerdings hat der Online-Shop im Moment noch seine Probleme. Eine verschlüsselte Verbindung funktioniert im Moment nicht. Wer auf den Aufdruck "Computer Hammer" verzichten kann, findet übrigens seit langem im Handel aufblasbare Hämmer, Keulen, Morgensterne und Riesenbananen, die eigentlich für den Strand-Einsatz gedacht sind. Wer also auf sanfte Gewalt gegen Computer steht, kann dies individuell auf seine Weise tun...


eye home zur Startseite
berserker 16. Nov 2004

Na Super! Ihr seit ja Helden. Aufblasbare HAmmer gibt es in jeder Spielzeugabteilung, Im...

Selfhammer 18. Feb 2002

Am besten, du haust dir einen aus deiner Werkzeugkiste vor die Rübe. Wer kauft schon...

mano samoa 05. Apr 2001

habe keine kreditkarte und kann deshalb nicht bei computerhammer.com bestellen - hat...

Andreas 09. Feb 2001

Kann man das Ding eigentlich auch von der Steuer absetzen? Auf jeden Fall brauch ich so'n...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Aachen
  2. Bank-Verlag GmbH, Köln
  3. T-Systems International GmbH, München
  4. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,49€
  2. 119,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 1,49€

Folgen Sie uns
       

  1. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  2. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  3. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  4. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  5. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  6. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  7. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  8. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  9. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  10. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. ADblock Golem

    JoachimUrlaub | 05:22

  2. Re: Sinn

    Seargas | 03:52

  3. Re: Natürlich war das ein "Terroranschlag"

    Ach | 03:33

  4. Re: Das Spiel ist auf dem richtigen Weg!

    bynemesis | 03:05

  5. Re: Wird doch nix

    Mr Miyagi | 02:23


  1. 14:38

  2. 12:42

  3. 11:59

  4. 11:21

  5. 17:56

  6. 16:20

  7. 15:30

  8. 15:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel