Abo
  • Services:
Anzeige

T-Mobil mit 20 Millionen Mobilfunkkunden

10 Millionen Neukunden in nur elf Monaten

Im T-Punkt Schwanenmarkt in Krefeld konnte T-Mobil den 20-millionsten T-D1-Kunden begrüßen. Der Regionalmanager West von T-Mobil, Thomas Ebert, überreichte ihm im Rahmen einer kleinen Feierstunde ein Motorola-T-260-GPRS-Handy und einen Gutschein für zwei Jahre Grundgebührbefreiung. Jörg Linnig aus Krefeld hatte zuvor einen ProTel-Vertrag abgeschlossen.

Anzeige

Das Durchbrechen der 20-Millionen-Grenze ist Ausdruck für das anhaltend rasante Wachstum des T-D1 Netzes: In gerade einmal elf Monaten hat sich die Kundenzahl von 10 auf 20 Millionen verdoppelt. Der Gesamtzuwachs lag im vergangenen Jahr bei 111 Prozent, Ende 2000 telefonierten rund 19,1 Millionen Deutsche mit T-D1. Damit war T-Mobil im vergangenen Jahr Marktführer im Zuwachs und hat fast zum Mitbewerber D2 Vodafone aufgeschlossen.

Vergleichsweise bescheiden waren dagegen die Zuwachsraten in den Anfangsjahren des Netzes: Die 1-Millionen-Grenze wurde rund drei Jahre nach Netzstart 1995 überschritten, die 5-Millionen-Marke zwei Jahre später.

Auch für das laufende Jahr erwartet T-Mobil-Geschäftsführer René Obermann noch einmal kräftige Zuwachsraten: "Sie werden zwar sicherlich nicht mehr auf dem Rekordniveau des Vorjahres liegen, der Januar mit 800.000 Kunden stimmt uns aber sehr optimistisch."

Gerade mit neuen Datendiensten will T-Mobil weitere Kunden für sein T-D1-Netz gewinnen. Als erster Netzbetreiber startete die Telekom-Tochter am 1. Februar ein bundesweites GPRS-Netz, mit dem Datenübertragungen im Mobilfunk schneller werden.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Jetter AG, Ludwigsburg
  2. Bundesamt für Verfassungsschutz, Köln
  3. Ratbacher GmbH, Görlitz
  4. T-Systems International GmbH, Wolfsburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 57,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 20,00€

Folgen Sie uns
       

  1. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  2. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  3. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  4. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  5. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  6. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  7. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  8. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  9. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  10. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Breitbandausbau auf Helgoland: Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
Breitbandausbau auf Helgoland
Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
  1. Provider Dreamhost will keine Daten von Trump-Gegnern herausgeben
  2. Home Sharing Airbnb wehrt sich gegen Vorwürfe zu Großanbietern
  3. Illegale Waffen Migrantenschreck gibt es wieder - jetzt als Betrug

  1. Re: Was für ein Schwachsinn

    devarni | 11:59

  2. Re: Upgrade Prozedere

    wittiko | 11:53

  3. Re: Simple lösung

    violator | 11:49

  4. Re: Das ist nicht die Aufgabe des Staates

    devarni | 11:45

  5. Re: Upgedated???

    Fjunchclick | 11:44


  1. 11:50

  2. 14:38

  3. 12:42

  4. 11:59

  5. 11:21

  6. 17:56

  7. 16:20

  8. 15:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel