Abo
  • Services:

Band-In-A-Box in der Version 10 erhältlich

Songmaker-Programm mit 50 neuen Funktionen

Die Songmaker-Software Band-In-A-Box von PG Music ist ab sofort in der Version 10 erhältlich. An neuen Funktionen enthält die Software unter anderem Gitarren-Styles, die Gitarren-Stücke in einem festgelegten Stil spielt. Das "Gehörbildungs-Fenster" bietet Akkord- und Intervall-Erkennungsübungen.

Artikel veröffentlicht am ,

Band-In-A-Box 10
Band-In-A-Box 10
Band-In-A-Box 10 erzeugt eine komplette Begleitband mit Schlagzeuger, Bassisten, Gitarristen, Keyboarder und allem, was zum Musizieren dazugehört. Der Anwender bestimmt eine Akkordfolge samt gewünschtem Musikstil und schon beginnt die Band zu spielen. Dabei soll es nicht so starr klingen wie aus einem Computer, sondern sehr lebendig tönen.

Stellenmarkt
  1. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  2. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Mannheim

Das Programm kennt etliche Musikrichtungen wie Jazz, Pop, Rock, Latin oder Klassik. Der Harmonizer erzeugt komplette Arrangements und mit der Funktion "Automatic Songs" erhält man eigenständige Intros, Akkorde oder Melodien.

Im Digital-Audio-Bereich lassen sich DirectX-Plug-Ins einbinden. Außerdem brennt die Software fertige Musikstücke auch gleich auf CD.

Das deutschsprachige Band-In-A-Box 10 für Windows ist ab sofort für 222,- DM über M3C erhältlich. Das besser ausgestattete MegaPak gibt es ab sofort für 555,- DM und Updates zu beiden Ausbaustufen gibt es direkt bei M3C.



Anzeige
Top-Angebote

Folgen Sie uns
       


Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018

Das ROG ist ein interessantes Konzept, das sich schon beim an Gamer gerichteten Design von anderen Telefonen unterscheidet. Außergewöhnlich sind die vielen Zubehörteile: darunter ein Handheld-Adapter, ein Desktop-Dock, ein Anstecklüfter und ein Controllermodul. Wir haben es uns angeschaut.

Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018 Video aufrufen
Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

    •  /