SuSE strukturiert US-Tochter um (Update)

Support wird in Europa gebündelt

SuSE streicht seine US-Dependence zusammen und entlässt drei Viertel der Mitarbeiter, das berichten US-Medien. So heißt es beispielsweise bei LinuxGram, nur ein Kernteam von zwölf Mitarbeitern bleibe erhalten. Mittlerweile hat Suse die Gerüchte bestätigt.

Artikel veröffentlicht am ,

Zwar hat SuSEs Presseagentur in den USA das Gerücht angeblich dementiert, doch Volker Wiegand, Präsident der SuSE Inc., hingegen bestätigt gegenüber LinuxGram die Restrukturierung.

Stellenmarkt
  1. IT-Mitarbeiter / Fachinformatiker (m/w/d) First-Level-Support
    RICHARD WOLF GMBH, Knittlingen (Raum Pforzheim/Karlsruhe)
  2. Systemarchitekt für Fahrwerksysteme (m/w/d)
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, 91074 Herzogenaurach
Detailsuche

Als Grund nennt Wiegand gegenüber LinuxGram die Tatsache, dass SuSE US schneller als ursprünglich geplant profitabel werden müsse. Die Zeiten hätten sich halt gegenüber dem letzten Jahr geändert.

Mit nur zwölf Leuten will Wiegand innerhalb von sechs Monaten profitabel werden.

In den USA beginnt SuSE heute mit der Auslieferung der neuen Distribution SuSE Linux 7.1.

Golem Akademie
  1. LDAP Identitätsmanagement Fundamentals: virtueller Drei-Tage-Workshop
    , Virtuell
  2. Java EE 8 Komplettkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    24.–28. Januar 2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Update:
Mittlerweile hat SuSE die Gerüchte offiziell bestätigt. So hat sich die SuSE Linux AG dazu entschlossen, bestimmte Aufgaben wie beispielsweise den technischen Support von USA nach Europa zu verlagern. "In unseren europäischen Supportzentren arbeiten bereits über 100 Mitarbeiter. Sie sind unter anderem auch für Großbritannien und andere englischsprachige Länder zuständig. Das Know-how zur technischen Unterstützung des gesamten englischen und US-amerikanischen Marktes ist hier vorhanden. Die Einsparungspotentiale durch beispielsweise die Zusammenlegung des gesamten technischen Supports in Europa haben uns zu dieser Entscheidung veranlasst", sagt Roland Dyroff, CEO SuSE Linux AG.

Der Mitarbeiterstamm in USA wird deshalb um 30 Arbeitnehmer verkleinert. In USA sind künftig 15 Mitarbeiter tätig, die den Standort entsprechend der strategischen Ausrichtung der SuSE Linux AG weiter auf- und ausbauen. "Durch die Neuorganisation unserer Aktivitäten in den USA steigern wir unsere Effizienz und bieten unseren Kunden unverändert qualitativ hochwertige Produkte und Dienstleistungen rund um Linux an", so Roland Dyroff.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bitcoin und Co.
Kryptowährungen stürzen ab

Bitcoin, Ether und andere Kryptowährungen haben ein schlechtes Wochenende hinter sich. Bitcoin liegt fast 20 Prozent unter dem Wert der Vorwoche.

Bitcoin und Co.: Kryptowährungen stürzen ab
Artikel
  1. Virtueller Netzbetreiber: Lycamobile ist in Deutschland insolvent
    Virtueller Netzbetreiber
    Lycamobile ist in Deutschland insolvent

    Lycamobile im Netz von Vodafone ist pleite. Der Versuch, über eine Tochter in Irland keine Umsatzsteuer in Deutschland zu zahlen, ist gescheitert.

  2. Arbeiten bei SAP: Nur die Gassi-App geht grad nicht
    Arbeiten bei SAP
    Nur die Gassi-App geht grad nicht

    SAP bietet seinen Mitarbeitern einiges. Manchen mag das zu viel sein, aber die geringe Fluktuation spricht für das Softwareunternehmen.
    Von Elke Wittich

  3. VATM: Telekommunikationsverband will Bundesnetzagentur aufspalten
    VATM
    Telekommunikationsverband will Bundesnetzagentur aufspalten

    Die beiden großen Telekommunikationsverbände VATM und Breko sind hinsichtlich einer Spaltung der Bundesnetzagentur gespalten.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional Werkzeug und Zubehör • Corsair Virtuoso RGB Wireless Gaming-Headset 187,03€ • Noiseblocker NB-e-Loop X B14-P ARGB 24,90€ • ViewSonic VX2718-2KPC-MHD (WQHD, 165 Hz) 229€ • Alternate (u. a. Patriot Viper VPN100 2 TB SSD 191,90€) [Werbung]
    •  /