Abo
  • Services:

Ubi Soft steigert Umsatz um fast 50 Prozent

Zahlen für das dritte Quartal vorgelegt

Ubi Soft hat das Ergebnis für das dritte Quartal des Geschäftsjahres vorgelegt, das am 31. Dezember 2000 endete. Demnach betrug der konsolidierte Umsatz 114,4 Millionen Euro, was einer Steigerung von 49 Prozent im Vergleich zum dritten Quartal des Vorjahres bedeutet.

Artikel veröffentlicht am ,

Geographisch gesehen war insbesondere die Leistung in der Region Europa-Asien erfolgreich, so stieg etwa in Deutschland und in Italien der Umsatz um mehr als 150 Prozent im Vergleich zum dritten Quartal 1999/2000, was vor allem auf die Integration der Vertriebsstruktur zurückzuführen sei. In China konnte der Umsatz verdoppelt werden.

Auf Grund der Performance im dritten Quartal und positiver Vorzeichen für den Anfang des vierten Quartals ist Ubi Soft zuversichtlich, dass das Ziel einer Umsatzsteigerung von 30 Prozent für das Geschäftsjahr 2000/2001 erreicht werden kann. Gelingen soll dies unter anderem durch einen wachsenden Anteil der PS2-Spiele und die Veröffentlichung neuer Titel wie z.B. Rogue Spear für PSX und F1 Racing Championship für PC und PS2.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (nur für Prime-Mitglieder)
  3. 7,99€ inkl. FSK-18-Versand

Skarhead 07. Feb 2001

Krieg Dich mal ein, oder arbeitest Du für Ubi Soft? ich kann Spielefreak verstehen, klar...

centerfooled 07. Feb 2001

He, so ein toller Spielefreak, kannst Du gar nicht sein, wenn Du nach klasse Produkten...

Spielefreak 07. Feb 2001

Jaja, ist ja klasse das die ständig den Umsatz steigern. Aber hat Ubi Soft eigentlich...


Folgen Sie uns
       


Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live

Fallout 76 wird Multiplayer bieten, Starfield und Elder Scrolls 6 werden angekündigt und Bethesda bringt mit Rage 2 und Doom Eternal jede Menge Action: Konnte uns das im nächtlichen Stream begeistern?

Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live Video aufrufen
Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt US-Regierung gibt der Nasa nicht mehr Geld für Mondflug

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

    •  /