• IT-Karriere:
  • Services:

Amazon.com startet Spendensystem für kleine Websites

Besucher sollen über Amazons Honor-System an ihre Lieblings-Websites spenden

Amazon.com wandelt einmal mehr auf neuen Pfaden und startet jetzt das "Amazon Honor System". Dieses soll es Besuchern von Websites ermöglichen, mit einem Klick Geldbeträge ab einem US-Dollar zu spenden oder für Premium-Content zu bezahlen. Amazon verdient dabei allerdings kräftig mit.

Artikel veröffentlicht am ,

Basierend auf Amazons umstrittener 1-Click-Shopping-Technologie soll das Amazon-Honor-System sichere und einfache Zahlungen ermöglichen. Neben den Spenden zwischen derzeit 1,- und 50,- US-Dollar können für Premium-Content - also für kostenpflichtige Inhalte - auch kleinere Geldmengen überwiesen werden. Die Abwicklung übernimmt dabei Amazon.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Ulm
  2. MEMMINGER-IRO GmbH, Dornstetten

Innerhalb von 15 Minuten soll der Service für eine Website eingerichtet sein, die dann Spenden sammeln kann. Als Beispiele für den Einsatz des Spendensystems nennt Amazon z.B. satirewie.com und seti.com.

Amazon sorgt dafür, dass die Spenden auch wirklich kassiert und an die Websites weitergegeben werden, dabei können Spender ihr Geld innerhalb von 30 Tagen zurückrufen und ihre Spende so rückgängig machen.

Allerdings will Amazon dabei natürlich mitverdienen und kassiert 15 Prozent von jeder Spende zuzüglich 0,15 US-Dollar je Transaktion.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Surviving Mars - First Colony Edition für 5,29€, Monopoly - Nintendo Switch Download Code...
  2. (u. a. Patriot Viper 4 8-GB-Kit DDR4-3000 für 38,99€ + 6,99€ Versand statt 55,14€ inkl...
  3. 139,90€ (Bestpreis mit Cyberport. Vergleichspreis ca. 160€)
  4. 279,99€ (Vergleichspreis 332,19€)

Folgen Sie uns
       


Samsung QLED 8K Q800T - Test

Samsungs preisgünstiger 8K-Fernseher hat eine tolle Auflösung, schneidet aber insgesamt nicht so gut ab.

Samsung QLED 8K Q800T - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /