Abo
  • Services:

Neues Lautsprechersystem von Logitech

SoundMan Xtrusio DSR-100 mit vier Boxen und Subwoofer

Das Lautsprechersystem SoundMan Xtrusio DSR-100 von Logitech besitzt eine Musikleistung von 100 Watt, die auf die vier Lautsprecher und den Subwoofer verteilt werden. Die beigepackte Kabel-Fernbedienung reguliert die Lautstärke und Equalizer-Einstellungen.

Artikel veröffentlicht am ,

SoundMan Xtrusio DSR-100
SoundMan Xtrusio DSR-100
Die Satelliten des 4-kanaligen SoundMan Xtrusio DSR-100 enthalten eine patentierte Linear-Magnetic-Drive-Technik, die für besseren Klang sorgen soll und jede Box mit 12 Watt versorgt. Der Aluminium-Subwoofer Xtrusio kommt auf eine Musikleistung von 52 Watt. Leider eignet sich das 4.1-System nicht sonderlich für den Genuss von DVD-Spielfilmen, weil der fünfte Kanal fehlt. Damit muss man auf den wichtigen Mitten-Lautsprecher verzichten, der erst für einen kompletten Genuss von Digital Surround sorgt. Den Anforderungen von Spielen und Multimedia-Präsentationen genügt das Boxen-Set dagegen schon.

Stellenmarkt
  1. BRZ Deutschland GmbH, Nürnberg
  2. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim, Koblenz

Die Kabel-Fernbedienung dient nicht nur zur Steuerung der Lautstärke und der Klangeigenschaften, sondern besitzt auch einen Kopfhöreranschluss. Das Lautsprecher-Set soll laut Herstellerangaben eine gute magnetische Abschirmung und einen Frequenzbereich von 28 Hz bis 20 kHz besitzen.

Dem Paket liegt die Soundmobile.com CD-ROM von EMusic bei, die MP3-Dateien im Wert von 10,- US-Dollar und zahlreiche Musik-Software enthält. Von Soundmobile.com können weitere Musikstücke geladen werden.

Der SoundMan Xtrusio DSR-100 soll ab sofort im Handel zum Preis von 399,- DM erhältlich sein. Logitech gewährt eine zweijährige Garantie auf das Boxen-Set. Über die Logitech-Website kann man das Paket derzeit nur als Schüler oder Student zu einem niedrigeren Preis von 365,- DM bestellen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Folgen Sie uns
       


So stellt sich Transdev den Einsatz autonomer Busse vor

Das französische Nahverkehrsbetrieb Transdev will künftig Fahrgäste mit autonomen Bussen befördern. Das Video stellt das Konzept vor.

So stellt sich Transdev den Einsatz autonomer Busse vor Video aufrufen
Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

    •  /