Abo
  • Services:
Anzeige

LetsBuyIt.com sammelt 52 Millionen Euro ein

LetsBuyIt schließt Finanzierungsrunde erfolgreich ab

Die LetsBuyIt.com N.V. hat jetzt ihre dringend benötigte Finanzierungsrunde erfolgreich abgeschlossen, das gaben der Vorstand der Gesellschaft und deren Verwalter gestern bekannt.

Anzeige

Einschließlich der 4 Millionen Euro, welche die Gesellschaft bereits vor dem 25.1.2001 zur Abwendung des gestellten Antrages auf Anschlusskonkurs aufgebracht hatte, konnten Investorenzusagen von Altgesellschaftern und neuen Kapitalgebern in Höhe von mehr als 52 Millionen Euro gewonnen werden.

Unmittelbar wird die Gesellschaft hiervon auf circa 20 Millionen Euro zugreifen können; der verbleibende Anteil der Finanzierungsmittel soll dem Unternehmen beginnend mit dem Monat März 2001 im Verlauf der kommenden zwölf Monate nach erfolgreichem Abschluss der geplanten Restrukturierungsmaßnahmen und dem Erreichen geplanter Meilensteine zur Verfügung stehen.

Entsprechend dem Finanzierungsplan beabsichtigt die Gesellschaft für die aufgenommenen Mittel bis zu circa 125 Millionen neue Aktien herauszugeben, was einem Preis von 0,416 Euro pro Aktie entspricht.

LetsBuyIt.com will im November 2002 die Gewinnzone erreichen und geht davon aus, dass die aufgenommenen Mittel zur Finanzierung des Geschäftsbetriebes über diesen Zeitpunkt hinaus ausreichen werden.

Die Rechtsanwälte der Gesellschaft arbeiten derzeit zusammen mit dem Vorstand an dem Antrag auf Aufhebung des Moratoriums zum frühestmöglichen Zeitpunkt, so dass LetsBuyIt.com seine Geschäfte wieder fortsetzen kann.

LetsBuyIt.com hatte am 25. Januar in letzter Minute den Konkurs abwenden können und mit der Kimvestor AG einen neuen Investor aus dem Hut gezaubert, der ankündigte, 50 Millionen Euro in das Unternehmen zu investieren. Daraufhin kam es zu Spekulationen um die Seriösität des Angebots, unter anderem da die Kimvestor AG noch nicht einmal im Handelsregister eingetragen ist. Auch der "illustre" und um markige Worte kaum verlegene Ex-Hacker Kim Schmitz, der Mann hinter Kimvestor, ließ Zweifel an der Ernsthaftigkeit von Kimvestor aufkommen. Ob die Kimvestor AG oder Kim Schmitz nun aber wirklich in größerem Umfang bei LetsBuyIt.com eingestiegen ist, bleibt auch jetzt noch unklar.


eye home zur Startseite
paul 06. Feb 2001

Jugendsünden eines AG Gründers? http://www.cheppie.de/download/die_akte_kim_schmitz.txt



Anzeige

Stellenmarkt
  1. CBC ComputerBusinessCenter GmbH, Frankfurt am Main
  2. SCHOTTEL GmbH, Spay am Rhein
  3. Gentherm GmbH, Odelzhausen
  4. Erwin Hymer Group AG & Co. KG, Bad Waldsee


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,00€ USK 18
  2. (-80%) 3,99€
  3. 1,29€

Folgen Sie uns
       

  1. Astronomie

    Amateur beobachtet erstmals die Geburt einer Supernova

  2. Internet der Dinge

    Bosch will die totale Vernetzung

  3. Bad News

    Browsergame soll Mechanismen von Fake News erklären

  4. Facebook

    Denn sie wissen nicht, worin sie einwilligen

  5. Opensignal

    Deutschland soll auch beim LTE-Ausbau abgehängt sein

  6. IBM Spectrum NAS

    NAS-Software ist klein gehalten und leicht installierbar

  7. Ryzen V1000 und Epyc 3000

    AMD bringt Zen-Architektur für den Embedded-Markt

  8. Dragon Ball FighterZ im Test

    Kame-hame-ha!

  9. Für 4G und 5G

    Ericsson und Swisscom demonstrieren Network Slicing

  10. FTTH

    Gewerbegebiete in Hannover und Potsdam bekommen Glasfaser



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

  1. Bitte endlich mehr 10Gbit ports am Mainboard

    honna1612 | 19:34

  2. 5G braucht Glasfaser

    cicero | 19:32

  3. Re: Also ich mag den Straßenbahnsound ....

    lost_bit | 19:30

  4. Re: Seltsam

    Ugly | 19:29

  5. Re: Verpflichtung zu AGB in leichter Sprache

    Mr Miyagi | 19:29


  1. 19:00

  2. 17:48

  3. 16:29

  4. 16:01

  5. 15:30

  6. 15:15

  7. 15:00

  8. 14:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel