Abo
  • Services:

Typhoon Unplugged Mouse: Anubis zeigt optische Funkmaus

Fährt mit Akkus anstelle von Batterien

In den nächsten Tagen bringt Anubis Electronic mit der Typhoon Unplugged Mouse die nach Unternehmensangaben weltweit erste optische Funkmaus auf den Markt. Der Neuzugang in der Mäusefamilie soll die Vorteile einer schnurlosen Funkmaus mit den Möglichkeiten einer optischen Maus kombinieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Typhoon Unplugged Mouse
Typhoon Unplugged Mouse
Die 5-Tasten-Maus beruht auf einer kontaktlosen optischen Sensortechnologie, die auch ohne Mauspad auf Holzschreibtischen ebenso funktionieren soll wie auf Kunststoffoberflächen oder Polsterstoffen.

Stellenmarkt
  1. Fritz Kübler GmbH, Villingen-Schwenningen
  2. ETAS, Stuttgart

Die schnurlose Maus verfügt über einen Aktionsradius von bis zu fünf Metern zum Empfänger. Im Gegensatz zur Konkurrenz arbeitet die Typhoon Unplugged Mouse erfreulicherweise mit einem Akku, den man über eine externe Ladestation wieder aufladen kann, anstatt umweltunfreundlichere Batterien zu verbrauchen. Die externe Ladestation wird über den USB-Anschluss mit Energie versorgt. Gefüttert mit zwei AAA-Ni-MH-Akkus soll die Maus nach einer Ladedauer von sechs bis acht Stunden bis zu drei Tage im Dauereinsatz durchhalten.

Dank ihres symmetrischen Designs können sowohl Links- als auch Rechtshänder mit der neuen optischen Funkmaus arbeiten. Die Maus kommt mit Treibern für Windows 95/98/2000/ME und Windows NT4.0 und soll ab März für 99,- DM erhältlich sein. Anubis gewährt auf die Maus zwei Jahre Garantie.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. ab 349€
  3. 1.099€
  4. 449€ + 5,99€ Versand

miom 25. Jul 2002

DDDDAAAAAAAAANNNNNNNNNKKKKKKEEEEEEEE!!!!!!!! :):):):):):):):):):):):):):):):):):):):):)

miom 25. Jul 2002

DDDDAAAAAAAAANNNNNNNNNKKKKKKEEEEEEEE!!!!!!!! :):):):):):):):):):):):):):):):):):):):):)

Erik Winther 28. Jun 2002

UPS!!!! Habe mich verwirren lassen, habe das netz teil vergessen, ladet natürlich nicht...

Erik Winther 28. Jun 2002

Ich habe zurzeit die gleiche mouse, nur von einen dritten hersteller, aber der zittert...

peco 12. Jun 2002

Hallo, gibt's die Maus wirklich bei vobis ? Im Laden wusste man nichts davon, weiss auch...


Folgen Sie uns
       


BMW i3s - Test

Er ist immer noch ein Hingucker: Der knallrote BWM i3s zieht die Blicke anderer Verkehrsteilnehmer auf sich. Doch man muss sich mit dem Hinschauen beeilen. Denn das kleine Elektroauto der Münchner ist mit 185 PS ziemlich flott in der Stadt unterwegs.

BMW i3s - Test Video aufrufen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
Mars
Die Staubstürme des roten Planeten

Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
  2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

    •  /