Abo
  • Services:
Anzeige

Toshiba zeigt neue Digitalkamera-Generation

Low- und Midprice-Modelle ohne viel Neues

Toshiba will auf der am 11. Februar 2001 beginnenden Photo Marketing Association in Florida seine neue Produktlinie vorstellen. Dazu gehören Kameras mit und ohne Zoomobjektive zwischen 1,3 und 3,3 Megapixeln mit Preisen zwischen 250,- und 600,- US-Dollar.

Anzeige

Die Niedrigpreiskamera PDR-M11 beinhaltet einen 1,3-Megapixel-CCD-Sensor und soll 249,- US-Dollar kosten. Die PDR-M11 wird über den USB-Anschluss angesprochen, verfügt über ein feststehendes Glasobjektiv (F2.8/F8.0), erzeugt Bilder mit maximal 1280 x 960 Pixeln Auflösung und speichert diese auf SmartMedia Cards ab.

Die etwas höherwertige PDR-M21 wird 349,- US-Dollar kosten und über einen 2,1-Megapixel-Sensor verfügen. Dazu kommt ein Zweifach-Zoom, USB-Anschluss sowie eine maximale Auflösung von 1600 x 1200 Pixeln. Aufnahmen mit 800 x 600 Pixeln sind ebenfalls möglich.

Die PDR-M61 wird 399,- US-Dollar kosten, verfügt ebenfalls über ein 2,3-Megapixel-CCD-Sensorfeld und ermöglicht durch eine etwas größere Maske Auflösungen von 1792 x 1200 Pixeln. Im Vergleich zur PDR-M21 gibt es für rund 50,- Dollar Aufpreis ein Dreifach-Zoom.

Das Modell PDR-M65 besitzt ein 3,3-Megapixel-Bildsensor, einen Dreifach-Zoom sowie einen Automatik-Blitz. Mit dem Gerät sind Aufnahmen mit maximal 2048 x 1536 Pixeln möglich. Das Gerät wird knapp 600,- US-Dollar kosten und ab Februar 2001 in den USA erhältlich sein.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schwarz Business IT GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  3. Medion AG, Essen
  4. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,49€
  2. 7,99€
  3. 47,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Energy Harvesting

    Biobrennstoffzelle erzeugt Strom aus Schweiß

  2. Neue Firmware

    Zwangsupdate für DJIs Spark-Drohne gegen Abstürze

  3. High Speed Rail

    Chinas Züge fahren bald wieder mit 350 km/h

  4. iPhone am Steuer

    Apple will an Autounfällen nicht schuld sein

  5. Filmfriend

    Kostenloses Videostreaming für Bibliothekskunden

  6. EMotion

    Fisker-Elektroauto soll in 9 Minuten Strom für 200 km laden

  7. Electronic Arts

    Hunde, Katzen und Weltraumschlachten

  8. Microsoft

    Age of Empires 4 angekündigt

  9. Google

    Android 8.0 heißt Oreo

  10. KI

    Musk und andere fordern Verbot von autonomen Kampfrobotern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
LG 34UC89G im Test: Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
LG 34UC89G im Test
Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  3. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel

C64-Umbau mit dem Raspberry Pi: Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende
C64-Umbau mit dem Raspberry Pi
Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  2. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  3. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten

  1. Re: Und hier ist das nervige Problem

    Tuxgamer12 | 11:28

  2. Re: Wenn der Bauer...

    der_wahre_hannes | 11:28

  3. Ich werde reich!

    non_existent | 11:28

  4. Re: Fuer mich als Linux-Gelegenheitsgamer...

    Ju9f0-21SC | 11:23

  5. Re: Sehr allumfassende Überschrift

    as (Golem.de) | 11:22


  1. 11:23

  2. 10:58

  3. 10:21

  4. 09:52

  5. 09:02

  6. 07:49

  7. 07:23

  8. 07:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel