Abo
  • Services:
Anzeige

Windows künftig nur noch mit Freischaltung installierbar

Microsoft führt Produktaktivierungstechnologie gegen Softwarepiraterie ein

Microsoft will künftig weltweite Aktivierungstechnologien in die nächsten Versionen von Office und Windows einbauen. Die Produktaktivierungstechnologie bewirkt, dass ein Softwareprodukt nicht auf beliebig vielen Computern gleichzeitig installiert und gestartet werden kann. Die Aktivierung des Produktes kann, je nach Wunsch des Kunden, anonym verlaufen. Lediglich das Land, in dem das Produkt eingesetzt wird, muss angegeben werden.

Anzeige

Die Produktaktivierung wird in Paket-, OEM- und System-Builder-Produkten integriert sein, während die Microsoft-Volumenlizenzprogramme hiervon ausgenommen sind.

Kunden, die neue Versionen von Microsoft-Produkten erwerben, können ihr Produkt über das Internet oder über eine gebührenfreie Nummer per Telefon aktivieren lassen. Hierbei wird von Kundenseite ein automatisch generierter Installationscode angegeben, woraufhin ein Bestätigungscode das Produkt aktiviert.

Kunden müssen nach Angaben von Microsoft in diesem Prozess keinerlei persönliche Daten angeben; lediglich das Land, in dem das Produkt eingesetzt wird, muss angegeben werden.

Microsoft Office kann insgesamt fünfzig Mal gestartet werden, bevor die Aktivierung nötig ist. Die Aktivierung von Windows-Betriebssystemen muss innerhalb von 30 Tagen nach dem ersten Start stattfinden.

Microsoft hat die Produktaktivierung bei Microsoft Office erstmals vor zwei Jahren in sechs Ländern erfolgreich eingesetzt, unter anderem in den USA und Kanada. Seitdem sind rund sechs Millionen Aktivierungen durchgeführt worden.


eye home zur Startseite
Helmut 11. Feb 2006

Vor 15 Jahren, wie Sie schreiben, hat es einen gegeben, der hat von UNIX abgekupfert...

jessy 23. Jan 2006

hi robin na wie geths?? Ich bins dei sistaaaa ge näxstes ma wenns geht nemme so scheiße...

Professor Nuke 22. Mai 2001

Hey, Dongels sind nicht bewährt...sie sind genauso crackbar wie CD Abfragen oder...

Andreas 10. Feb 2001

Die Erfahrung zeigt, dass vorallem Unternehmen mit ausgeklügten Freischaltmechanismen...

Christoph Platz 08. Feb 2001

Diese Leute gibt es bei Microsoft. Es dauert nur meistens eine Weile bis sie auf solche...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DPD Deutschland GmbH, Aschaffenburg
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  3. VSA GmbH, München
  4. Birkenstock GmbH & Co. KG Services, Neustadt (Wied)


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. 108,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 119,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. Filmfriend

    Kostenloses Videostreaming für Bibliothekskunden

  2. EMotion

    Fisker-Elektroauto soll in 9 Minuten Strom für 200 km laden

  3. Electronic Arts

    Hunde, Katzen und Weltraumschlachten

  4. Microsoft

    Age of Empires 4 angekündigt

  5. Google

    Android 8.0 heißt Oreo

  6. KI

    Musk und andere fordern Verbot von autonomen Kampfrobotern

  7. Playerunknown's Battlegrounds

    Bluehole über Camper, das Wetter und die schussfeste Pfanne

  8. Vega 64 Strix ausprobiert

    Asus' Radeon macht fast alles besser

  9. Online-Tracking

    Händler können Bitcoin-Anonymität zerstören

  10. ANS-Coding

    Google will Patent auf freies Kodierverfahren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Smarter Lautsprecher Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free
  2. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Erste Tests Autonome Rollstühle sollen Krankenhäuser erobern
  2. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel
  3. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos

  1. 3rd Person wie in SCUM

    Bufanda | 08:59

  2. Re: Bitcoin ist von Haus aus nicht anonym....

    Reudiga | 08:58

  3. Re: Nutzlos

    Mastercontrol | 08:58

  4. Ich wünschte mir

    AllDayPiano | 08:57

  5. Re: kann autonome Kampfsysteme auch nicht gutheißen

    Kondratieff | 08:57


  1. 09:02

  2. 07:49

  3. 07:23

  4. 07:06

  5. 20:53

  6. 18:40

  7. 18:25

  8. 17:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel