Abo
  • IT-Karriere:

TopWare stellt Insolvenzantrag

Software-Publisher am Ende?

Die TopWare Interactive AG hat auf Grund ihrer schlechten finanziellen Lage einen Insolvenzantrag gestellt. Als einen Grund für diesen Schritt nennt TopWare den Schaden, der ihr durch Untreue-Handlungen eines externen Beraters in der Vergangenheit zugefügt wurde und der trotz aller Anstrengungen bis heute nicht vollständig bewältigt werden konnte.

Artikel veröffentlicht am ,

Auch das laut Topware unerwartete Unterliegen in den D-Info-Verfahren und die darauf folgenden Schadensersatzforderungen der Telekom-Tochter DeTeMedien seien vom Unternehmen nur schwer verkraftet worden. Da die zuletzt angestrengten umfassenden Sanierungsbemühungen leider nicht den erhofften Erfolg gebracht hätten, sah das Unternehmen keine andere Möglichkeit, als seiner gesetzlichen Verpflichtung zur Stellung des Insolvenzantrags unverzüglich nachzukommen.

Wichtigstes Anliegen des Mannheimer CD-ROM-Publishers in dieser prekären Situation sei es, der Verantwortung gegenüber den Mitarbeitern soweit wie möglich gerecht zu werden und insbesondere die aktuellen Gehaltszahlungen zu leisten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,49€
  2. 4,99€
  3. 0,49€

Hendrik Mans 05. Feb 2001

Alles klar. Sag' mir bescheid, wenn Deine Firma kaputt geht und Du den Job verlierst...

Spielefreak 05. Feb 2001

Also, ich fand Earth 2150 weitaus besser als den Vorgänger. Und der dritte Teil ist schon...

Sebastians Website 05. Feb 2001

Ja, die Topware Spiele waren immer sehr gut. Auch die Spiele- und Softwaresammlung...

Techno 05. Feb 2001

das ist ja wohl etwas sehr vereinfacht dargestellt, oder ?

Techno 05. Feb 2001

Ja nur wenn man Aktienoptionen hatte, und die Kurse drunter liegen, und man spaetestens...


Folgen Sie uns
       


Geräuschunterdrückung von drei ANC-Kopfhörern im Vergleich

Wir haben den neuen ANC-Kopfhörer von Audio Technica gegen die Konkurrenz von Bose und Sony antreten lassen. Im Video sind die Unterschiede bei der ANC-Leistung zwischen dem ATH-ANC900BT, dem Quiet Comfort 35 II und dem WH-1000XM3 deutlich hörbar.

Geräuschunterdrückung von drei ANC-Kopfhörern im Vergleich Video aufrufen
e.Go Life: Ein Auto, das lächelt
e.Go Life
Ein Auto, das lächelt

Das Auto ist zwar klein, bringt aber sogar gestandene Rennfahrer ins Schwärmen: Das Aachener Unternehmen e.Go Mobile hat seine ersten Elektroautos ausgeliefert. In einer Probefahrt erweist sich der Kleinwagen als sehr dynamisch.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektroauto Skoda Citigo e iV soll 265 km weit fahren
  2. Eon-Studie Netzausbau kostet maximal 400 Euro pro Elektroauto
  3. EZ-Pod Renault-Miniauto soll Stadtverkehr in Kolonne fahren

Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades erhält mehr Story-Inhalte und besseres Balancing
  2. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  3. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt

    •  /