Abo
  • Services:

Windows und Office vor der Umbenennung (Update)

Windows XP und Office XP sollen neue Ära einläuten

Microsoft plant, seine Hauptprodukte Windows und Office umzubenennen und neu zu positionieren, das berichtet heute das Wall Street Journal. Demnach sollen die nächsten Versionen als Windows XP und Office XP in den Handel kommen. Mittlerweile hat Microsoft die Informationen offiziell bestätigt.

Artikel veröffentlicht am ,

Während Microsoft mit den neuen Namen vor allem den Wandel von der Einzelplatzlösung zu netzbasierten, integrierten Kombinationen verschiedener Programme verdeutlichen will, so das WSJ, sehen Analysten vielmehr den Versuch, die Produktlinie, deren Wachstum sich verlangsamt, wieder "sexy" zu machen.

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Heilbronn, Berlin
  2. Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe

Wie Microsoft dann heute auch offiziell bekannt gab, wird man mit Windows XP (alias Whistler) von der bisherigen Namensgebung anhand von Jahreszahlen abrücken, die mit Windows 95 eingeführt wurde. XP steht dabei kurz für "Experience".

Bill Gates habe die Namensänderung in einem internen Memo angekündigt und Windows XP als das zwingendste Update für Business- und Privatkunden tituliert. Neben verschiedenen neuen Funktionen soll Microsofts nächstes Betriebssystem "Always On" sein und so rebooten weitgehend überflüssig machen, schreibt das Wall Street Journal weiter.

Windows XP soll in der zweiten Hälfte 2001 erscheinen, Office XP Ende des Jahres.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. 4,25€
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Test_The_Rest 07. Dez 2002

Diese Aussage halte ich für völlig schwachsinnig! Die meisten benutzen Windows, weil es...

Test_The_Rest 07. Dez 2002

Full Ack! Der größte Bug befindet sich immer zwischen Monitor und Stuhl ....

Jörg Dennis Krüger 06. Feb 2001

Hallo, an XP könnte ja fast Peter Mandrella Rechte haben. Oder wurde seinerzeit nur...

mulder 06. Feb 2001

Deine Argumentation ist meiner Meinung nach nicht ganz richtig. Zum einen gibt es solche...

Fighter 06. Feb 2001

Ich würde erstmal fragen wer denn eine Originallizens besitzt wenn er gewusst hat das...


Folgen Sie uns
       


Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt

Wir spielen Ark Survival Evolved auf einem Google Pixel 2.

Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    Sonnet eGFX Box 650 im Test: Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet
    Sonnet eGFX Box 650 im Test
    Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet

    Die eGFX Box 650 von Sonnet ist ein eGPU-Gehäuse, das dank 650-Watt-Netzteil auch mit AMDs Radeon RX Vega 64 läuft. Die Box ist zwar recht leise, dennoch würden wir den Lüfter gerne steuern.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Razer Core X eGPU-Box kostet 300 Euro
    2. eGFX Breakaway Box 650 Sonnets Grafik-Gehäuse läuft mit Vega 64
    3. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht

    CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
    CD Projekt Red
    So spielt sich Cyberpunk 2077

    E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
    Von Peter Steinlechner


        •  /