Abo
  • Services:

KPN übernimmt insolventes deutsches Freizeit-Portal Vivity

Holländischer Telekommunikationskonzern baut Internet-Präsenz in Deutschland aus

Der holländische Telekommunikationskonzern KPN hat laut dem Hamburger Info-Dienst "new business" das im April 2000 gestartete Internet-Portal Vivity übernommen und wird die einstige Start-up-Company als KPN Freizeitmedien GmbH fortführen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die in Düsseldorf ansässige Vivity Multimedia Services AG ist 1998 aus der 1997 gegründeten Multimedia-Agentur Köster & Vorhauer hervorgegangen. Die Vivity-Gruppe beschäftigt mehr als 100 Mitarbeiter und betreibt eine Freizeit-Auskunft im Internet.

Im Oktober 2000 stellte Vivity-Vorstandsvorsitzender Robert Köster den Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens für die Tochter Vivity Publishing. Mit der Übernahme durch KPN sei nun die Zukunft von vivity.de gesichert. Die Holländer hatten im Oktober 2000 das Internet-Portal Planet Internet gestartet, mit dem sie eine führende Rolle als Portal-Anbieter in Deutschland anstrebt. Laut new business war auch Bertelsmann an einer Übernahme von Vivity interessiert, doch man wurde sich über die Konditionen nicht einig.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 33,49€
  3. 31,99€
  4. 14,99€

Folgen Sie uns
       


Biegbare OLEDs von Royole (Ifa 2018)

Die biegbaren Displays von Royole bieten auch an der Bruchkante ein sehr gutes Bild. Wann ein Endverbraucherprodukt mit einem derartigen flexiblen Bildschirm auf den Markt kommt, ist noch nicht bekannt.

Biegbare OLEDs von Royole (Ifa 2018) Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

    •  /