• IT-Karriere:
  • Services:

Novell zielt auf den Content Networking Markt

Nortel Networks und Accenture mit im Boot

Novell hat das Unternehmen Volera gegründet, das auf den wachsenden Markt des Content Networkings abzielen soll. Volera soll Lösungen anbieten, die Caching- und Content-Management-Systeme miteinander verbinden. Nortel Networks und Accenture (vormals Andersen Consulting) haben zudem Vereinbarungen unterzeichnet, sich ebenfalls an dem neuen Unternehmen zu beteiligen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Vereinbarungen zwischen Novell, Nortel Networks und Accenture sehen vor, über 80 Millionen US-Dollar in Volera einzubringen und Consulting-Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen. Novell wird außerdem die Technologien und Ressourcen seiner Net Content Services Group in das Unternehmen einbringen.

Stellenmarkt
  1. IPB Internet Provider in Berlin GmbH, Berlin
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Aschaffenburg

Eric Schmidt wurde zum Chairman of the Board berufen. Simon Khalaf, bisher General Manager der Novell Net Content Group, wird die Position des President übernehmen. Als Chief Technology Officer (CTO) wurde Drew Major benannt, der bisherige Chefentwickler und CTO der Net Content Group von Novell. Das neue Unternehmen hat seinen Hauptsitz in San Jose, Kalifornien. Weitere Niederlassungen befinden sich in Orem, Utah und Berkeley Heights, New Jersey.

Ende 2000 hatten Akamai und Novell eine Allianz für schnelle Content-Übertragung geschlossen und die Verschmelzung von Novell Content Exchange und Akamaizer bekannt gegeben. Als Teil des Abkommens hatte Novell die Funktionalität des "Akamaizers" in das Novell Internet Caching System (ICS) und die Novell-Content-Exchange-Lösungen integriert. Dies ermöglichte die dynamische Umsetzung des Web-Content auf das weltweite Content-Delivery-Netzwerk von Akamai.

Die Kombination aus der Caching-Lösung von Novell und dem Server-Netzwerk von Akamai, derzeit bestehend aus mehr als 4.200 Servern auf der ganzen Welt, sollte eine deutlich verbesserte Geschwindigkeit und zuverlässigere Übertragung von Web-Inhalten ermöglichen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-83%) 9,99€
  2. 19€
  3. 39,99€ (Release: 25. Juni)

Schmierfink 05. Feb 2001

Da fangen die ja frueh mit an - wo es auf dem CMS Markt schon jetzt duzende von Systemen...


Folgen Sie uns
       


Magenta-TV-Stick der Deutschen Telekom - Test

Der Magenta-TV-Stick befindet sich noch im Betatest, so dass einige Funktionen noch fehlen und später nachgereicht werden. Der Stick läuft mit einer angepassten Version von Android TV. Bei Magenta TV selbst sehen wir noch viel Verbesserungsbedarf.

Magenta-TV-Stick der Deutschen Telekom - Test Video aufrufen
    •  /