Abo
  • Services:

Spanische Telefónica übernimmt mediaWays

Internationalisierung des Dienstleistungsangebotes angestrebt

Die mediaWays GmbH gehört ab sofort zu Telefónica Data, einer hundertprozentigen Tochter des spanischen Telekommunikationsunternehmens Telefónica S. A. Telefónica Data verfolgt mit dem Erwerb von mediaWays nach eigenen Worten den weiteren Ausbau ihres Kerngeschäftes moderne Datenkommunikation.

Artikel veröffentlicht am ,

MediaWays gehört in Deutschland und Großbritannien zu den größten Carriern, Telefónica ist neben ihrem Heimatmarkt Spanien in Österreich, Italien und in Südamerika stark vertreten. Gemeinsam will man zum führenden Anbieter für Online-Lösungen, Serverhosting und Breitband-Anwendungen in Europa werden.

Stellenmarkt
  1. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  2. über Dr. Richter Heidelberger GmbH & Co. KG, deutschlandweit

MediaWays betreibt in Deutschland ein flächendeckendes Netz mit über 270 Einwahlknoten. Noch in diesem Jahr soll es auf über 450 Standorte erweitert werden. Auf der Plattform von mediaWays laufen nach Unternehmensangaben inzwischen 30 der größten Online-Dienste Deutschlands.

"mediaWays transportiert Inhalte über eine eigene Infrastruktur und die dazugehörigen Rechenzentren mit intelligenten Technologien, den neuesten Multimediaanwendungen und höchsten Sicherheitsleveln. Der Markt für Leistungen dieser Art ist in den vergangenen Jahren nicht nur schnell gewachsen, sondern er hat sich vor allem in rasanter Geschwindigkeit professionalisiert", so Bernhard Ribbrock, Geschäftsführer von mediaWays.

MediaWays wurde im Jahr 1996 als Joint Venture von debis Systemhaus und Bertelsmann gegründet und ist heute nach der Deutschen Telekom der zweitgrößte Betreiber eines Internet-Netzwerkes in Deutschland. Seit Mai 2000 war das Unternehmen eine hundertprozentige Bertelsmann-Tochter und erwirtschaftete im vergangenen Jahr einen Umsatz von rund 600 Millionen DM. MediaWays hat über 200 Mitarbeiter und verfügt über Geschäftsstellen in Gütersloh, Hamburg, München und London.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 39,99€ statt 59,99€
  3. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

Folgen Sie uns
       


Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live

Lara Croft steht kurz vor ihrer Metamorphose, Dragon Quest 11 und Final Fantasy 14 erblühen in Europa und zwei ganz neue Spieleserien hat Square Enix auch noch vorgestellt. Wie fanden wir das?

Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
3D-Druck on Demand: Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt
3D-Druck on Demand
Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt

Es gibt viele Anbieter für 3D-Druck on Demand und die Preise fallen. Golem.de hat die 3D-Druckdienste von Toom, Conrad Electronic, Sculpteo und Media Markt getestet, um neue Figuren der Big-Jim-Reihe zu erschaffen.
Ein Praxistest von Achim Sawall


    Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
    Anthem angespielt
    Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

    E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

    1. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen
    2. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
    3. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One

    Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
    Jurassic World Evolution im Test
    Das Leben findet einen Weg

    Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
    2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
    3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

      •  /