Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: "Walt Disney World Quest Magical Racing Tour"

Rennspiel mit beliebten Disney-Charakteren

Unzählige Kinder träumen davon, einen Urlaub im Disneyland zu verbringen, die Begeisterung der Erziehungsberechtigten dürfte sich hingegen oftmals gerade auf Grund der nicht gerade niedrigen Eintrittspreise in Grenzen halten. Mit der World Quest Magical Racing Tour gibt es nun eine kostensparende Möglichkeit, die Attraktionen des Vergnügungsparks auf den eigenen PC zu holen.

Anzeige

Im Mittelpunkt des Rennspieles stehen dabei die Backenhörnchen Chip & Chap sowie einige weitere, in Deutschland wohl eher unbekannte Charaktere wie etwa Amanda Sparkle oder Baron Karlott. Auf neun verschiedenen Strecken kann man durch die bekanntesten Sehenswürdigkeiten Disney Worlds rasen. Zur Auswahl stehen dabei unter anderem Big Thunder Mountain, der futuristische Space Mountain oder der Rock'n'Roll-Coaster.

Kleinere Bonusspielchen wie das Einsammeln von Münzen auf der Rennstrecke und recht witzige Power-Ups wie etwa Flaschenraketen oder Teetassenminen sorgen für Abwechslung im ansonsten recht biederen Rennspiel. Die Kurse bieten den einen oder anderen netten grafischen Effekt, stellen aber für erfahrenere Rennpiloten keine wirkliche Herausforderung dar.

Das Gameplay ist also einmal mehr verständlicherweise auf eine sehr junge Zielgruppe ausgerichtet, so ist etwa der Schwierigkeitsgrad recht niedrig, die Steuerung dafür ebenso eingängig wie leicht zu erlernen. Die Präsentation erinnert an Funracer auf der PlayStation 1 oder dem Nintendo 64, was immerhin den Vorteil recht geringer Ressourcenanforderungen mit sich bringt: Bereits ein Pentium II sollte für ungebremsten Spielspaß ausreichen.

Fazit:
Die World Quest Magical Racing Tour ist, wie die meisten anderen Disney-PC-Spiele auch, ein unterhaltsames Programm, das man nicht wirklich braucht. Kinder könnten zufrieden sein, anspruchsvolle Raser werden bald gelangweilt die Backenhörnchen zurück in die Garage schieben. Eigentlich schade, denn im Bereich der Fun-Racer würde dem PC ein ansprechender Titel mal wieder gut zu Gesicht stehen.


eye home zur Startseite
gfgfrz 02. Aug 2009

Wo kann man des spielen???

blindbox 19. Jul 2007

Hallo, die Pokale im Geisterhaus sind richtig gut versteckt. Ich weiß nicht genau...

wowo 14. Mär 2006

Wer weiß Rat ?

helsig 09. Aug 2005

Hallo Lutz! Wir haben das Spiel für den PC ganz neu. Wenn wir im Spielmodus eine Aktion...

chojin 31. Mai 2005

Also ich kenne das Spiel nicht, aber habe eine (englische) Komplettlösung gefunden. Ich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. HUGO BRENNENSTUHL GMBH & CO KOMMANDITGESELLSCHAFT, Tübingen-Pfrondorf
  2. über Nash Direct GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  3. S E I T E N B A U GmbH, Konstanz
  4. Landeshauptstadt München, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 1400 für 150,89€, Ryzen 5 1600 für 198,95€ und Ryzen 7 1700 für 290,99€)
  2. 569€ + 5,99€ Versand
  3. 139,00€

Folgen Sie uns
       

  1. Unternehmen

    1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt

  2. Microsoft

    Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker

  3. DMT Bonding

    Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus

  4. Telekom-Software

    Cisco kauft Broadsoft für knapp 2 Milliarden US-Dollar

  5. Pubg

    Die blaue Zone verursacht künftig viel mehr Schaden

  6. FSFE

    "War das Scheitern von Limux unsere Schuld?"

  7. Code-Audit

    Kaspersky wirbt mit Transparenzinitiative um Vertrauen

  8. iOS 11+1+2=23

    Apple-Taschenrechner versagt bei Kopfrechenaufgaben

  9. Purism Librem 13 im Test

    Freiheit hat ihren Preis

  10. Andy Rubin

    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Re: HA HA, Reactive, Non-blocking am A****

    Dungeon Master | 03:49

  2. Re: Zu schnell eingegeben!?

    My1 | 03:43

  3. Re: Sind immer die selben Probleme

    Dino13 | 02:37

  4. Re: NSA rät ab => muss gut sein

    Apfelbrot | 01:50

  5. 4-2

    Stegorix | 01:47


  1. 18:46

  2. 17:54

  3. 17:38

  4. 16:38

  5. 16:28

  6. 15:53

  7. 15:38

  8. 15:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel