Abo
  • Services:

Fujitsu Siemens Computers stellt neue Lifebooks vor

Mobile Clients für sicheres Mobilcomputing

Fujitsu Siemens Computers hat jetzt zwei neue Lifebooks für das Business Critical Computing vorgestellt. Neben einem neuen Design sollen die beiden portablen Systeme eine verbesserte Ergonomie und zusätzliche Sicherheitsmerkmale bieten, die den mobilen Zugriff auf Unternehmens- und E-Business-Anwendungen sicher machen sollen.

Artikel veröffentlicht am ,

Lifebook X
Lifebook X
Während das Lifebook E-6585 zu Preisen ab 7.499 DM bereits alle Basisfunktionen für den Einsatz im professionellen Bereich mitbringt, ist das Lifebook X-7595 für den High-End-Bereich zu Preisen ab 9.999,- DM im Handel erhältlich.

Stellenmarkt
  1. Sellwerk GmbH & Co. KG, Nürnberg
  2. KODAK Alaris Germany GmbH über Tauster GmbH, Stuttgart

Sowohl das Lifebook E-6585 als auch das besonders leistungsfähige Lifebook X-7595 bieten Kennwortschutz bereits auf BIOS-Ebene, SmartCard-Technologie und erweiterten Virenschutz. Ein Security-Panel sorgt für Sicherheit beim Systemstart. Beim aktivierten System kann der Anwender über die vier Tasten des Security-Panels voreingestellte Anwendungen direkt aufrufen.

Auch das äußere Erscheinungsbild wurde überarbeitet. Das Design der beiden Serien entspricht mit dem silberblauen Gehäuse dem neuen Lifebook-Design. Das Display befindet sich zum besonderen Schutz in einem Magnesiumgehäuse.

Die Geräte sind mit Intel-Pentium-III-Prozessoren mit 800 und 850 MHz ausgestattet. Der Hauptspeicher beider Systeme ist auf 512 MB aufrüstbar. Mit 2,6 kg und 3,0 kg sind die Notebooks relativ leicht.

Das Lifebook E ist mit einem 14,1-Zoll-Display ausgestattet, das Lifebook X mit einem 15,1-Zoll-Display, das über eine Auflösung von 1400 x 1050 Pixeln verfügt, die sich in Kombination mit 16 MB SGRAM auch für anspruchsvolle Multimedia-Anwendungen eignet.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 134,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...
  2. 176,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...
  3. 179€
  4. (u. a. Tom Clancy's Ghost Recon Wildlands für 16,99€ und Anno 2205 Ultimate Edition für 9,99€)

Folgen Sie uns
       


Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme)

Sony hatte während der Übertragung der Pressekonferenz der E3 2018 massive technische Probleme. Abseits davon waren die gezeigten Spiele aber sehr gut. Trotzdem empfehlen wir, den Abschnitt nach The Last of Us bis zu Ghost of Tsushima zu überspringen. (Minute 40-50)

Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme) Video aufrufen
Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
Hacker
Was ist eigentlich ein Exploit?

In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
Von Hauke Gierow

  1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
  2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
  3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Ingolstadt Flugtaxis sollen in Deutschland erprobt werden
  2. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  3. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben

    •  /