Abo
  • IT-Karriere:

SONICblue bringt tragbaren MP3-CD-Player Rio Volt

Bis zu 15 Stunden Musik von einer CD

Die SONICblue-Abteilung Rio hat den Rio Volt angekündigt, der neben normalen Audio-CDs auch solche mit MP3-codierten Musikstücken abspielt. Zudem kann der Rio Volt auch mit Windows-Media-Audio-(WMA-)Dateien etwas anfangen.

Artikel veröffentlicht am ,

Rio Volt
Rio Volt
Die eingebaute Skip Protection soll bis zu 120 Sekunden Datenstromunterbrechung überbrücken können. Außerdem kann durch das zeitweilige Abschalten des Motors und Einlesen in den Speicher die Batterielaufzeit verlängert werden. So sollen mit zwei AA-Batterien bis zu 15 Stunden mobiler Musikgenuss möglich sein. Das Gerät liest CD-R- und CDRW-Medien.

Stellenmarkt
  1. Bisping & Bisping GmbH & Co. KG, Lauf an der Pegnitz
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen

Auf einem kleinen LC-Display werden die ID3-Textinformationen angezeigt, die über Tracknummer, Songtitel, Künstler und Albumnamen informieren. Die eingebaute Navigationssoftware soll zudem einen schnellen Zugriff auf eventuell vorhandene Unterverzeichnisse ermöglichen und eine programmierte Abspielreihenfolge sowie mehrere zufällige Abspielreihenfolgen realisieren.

Zurzeit ist der Rio Volt nur in Nordamerika für rund 170,- US-Dollar erhältlich. Ab März 2001 kommt das Gerät auch nach Deutschland. Der Preis wird bei etwa 480,- DM liegen. Im Paket sind zudem Kopfhörer, eine schnurgebundene Fernbedienung, ein Netzadapter sowie MP3-Software und eine Tragetasche. Ein Autokassettenadapter ist zusätzlich erhältlich.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 47,95€
  2. 98,00€ (Bestpreis!)
  3. 469,00€
  4. 92,90€ (Bestpreis!)

Daniel 23. Jun 2002

Hallo!!! Will mir den auch kaufen, habe aber keine lust, mir den 400-500DM kosten zu...

Daniel 23. Jun 2002

Hallo!!! Will mir den auch kaufen, habe aber keine lust, mir den 400-500DM kosten zu...

Noyer jean-Luc 05. Dez 2001

Guten Tag: Könne Sie mir folgende Detailinformation zum genannte Produkt lieferen bzw...

Froo 03. Dez 2001

hi mark, my advice is to wait for the new rio, which isn't released in europe jet...

Mark 03. Dez 2001

Hi! I do not speak german very good... So I will ask you in English! I ordered Rio volt...


Folgen Sie uns
       


Speedport Pro - Test

Der Speedport Pro ist gerade im WLAN verglichen mit dem älteren Speedport Hybrid eine Verbesserung. Allerdings zeigt sich in unserem Test auch, dass die maximale Datenrate nicht steigt. Eher das Gegenteil ist der Fall.

Speedport Pro - Test Video aufrufen
Technologie: Warum Roboter in Japan so beliebt sind
Technologie
Warum Roboter in Japan so beliebt sind

Japaner produzieren nicht nur mehr Roboter als jede andere Nation, sie gehen auch selbstverständlicher mit ihnen um. Das liegt an der besonderen Geschichte und Religion des Inselstaats - und an Astro Boy.
Von Miroslav Stimac

  1. Kreativität Roboterdame Ai-Da soll zeichnen und malen
  2. Automatisierung Roboterhotel entlässt Roboter
  3. Cimon Die ISS bekommt einen sensiblen Kommunikationsroboter

Passwort-Richtlinien: Schlechte Passwörter vermeiden
Passwort-Richtlinien
Schlechte Passwörter vermeiden

Groß- und Kleinbuchstaben, mindestens ein Sonderzeichen, aber nicht irgendeins? Viele Passwort-Richtlinien führen dazu, dass Nutzer genervt oder verwirrt sind, aber nicht unbedingt zu sichereren Passwörtern. Wir geben Tipps, wie Entwickler es besser machen können.
Von Hanno Böck

  1. Acutherm Mit Wärmebildkamera und Mikrofon das Passwort erraten
  2. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
  3. Fido-Sticks im Test Endlich schlechte Passwörter

Jobporträt: Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
Jobporträt
Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht

IT-Anwalt Christian Solmecke arbeitet an einer eigenen Jura-Software, die sogar automatisch auf Urheberrechtsabmahnungen antworten kann. Dass er sich damit seiner eigenen Arbeit beraubt, glaubt er nicht. Denn die KI des Programms braucht noch Betreuung.
Von Maja Hoock

  1. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  2. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  3. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

    •  /