Abo
  • Services:
Anzeige

Statistisches Bundesamt: Mobilfunk und Internet billiger

Telekommunikationsdienstleistungen im Januar 2001 um 10,2 Prozent billiger

Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, lagen die Preise für Telekommunikationsdienstleistungen aus Sicht der privaten Haushalte im Januar 2001 um 10,2 Prozent niedriger als im Januar 2000. Gegenüber dem Vormonat wurde nur ein geringfügiger Preisrückgang von minus 0,2 Prozent ermittelt.

Anzeige

Dem Index liegt eine Neuberechnung des Verbraucherpreisindex für Telekommunikationsdienstleistungen zu Grunde, der erstmals neben dem Telefonieren im Festnetz und im Mobilfunk auch die Internet-Nutzung der privaten Haushalte einschließt.

Hierfür wurde das 1998 vom Statistischen Bundesamt entwickelte Berechnungsmodell zur Erfassung der Preisentwicklung nach der Liberalisierung des Telekommunikationsmarktes an die Marktverhältnisse des Jahres 2000 angepasst und um die Internet-Nutzung erweitert.

Die Berechnungsergebnisse weisen große Unterschiede in den Teilmärkten der Telekommunikation auf, wobei der stärkste Preisrückgang für die Internet-Nutzung gemessen wurde. Bei einem unveränderten Online-Verhalten zahlten die privaten Haushalte im Januar 2001 rund ein Drittel (minus 32,5 Prozent) weniger für das Surfen im Internet als ein Jahr zuvor. Besonders günstig stellt sich die Situation für den "Vielsurfer" dar. Seine Online-Rechnung fällt binnen Jahresfrist, u.a. dank neuer Pauschalangebote, sogar um 42,3 Prozent niedriger aus.

Auch im Mobilfunk kam es im vergangenen Jahr zu weiteren deutlichen Preissenkungen: Im Januar 2001 zahlten die privaten Haushalte unter der Annahme eines unveränderten Gesprächverhaltens 14,7 Prozent weniger für das Mobiltelefonieren als im Januar 2000.

Das Telefonieren im Festnetz war für die privaten Haushalte im Januar 2001 um 4,2 Prozent billiger als ein Jahr zuvor. Dieser Rückgang ist vor allem auf weitere massive Preissenkungen für Auslandsgespräche (minus 36,5 Prozent gegenüber Januar 2000) zurückzuführen. Inlandsferngespräche waren im Januar 2001 um 8,2 Prozent günstiger als im Vorjahr. Somit sind Auslands- und Inlandsferngespräche für die privaten Haushalte seit Januar 1998, dem Zeitpunkt der vollständigen Öffnung des Telekommunikationsmarktes für den Wettbewerb, um 56,1 Prozent bzw. 47,3 Prozent billiger geworden. Für Ortsgespräche wurde im Januar 2001 im Vergleich zum Vorjahr ein leichter Preisrückgang um 0,7 Prozent festgestellt. Die Anschlussgebühren sind seit April 1998 unverändert.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  2. Landeshauptstadt Potsdam, Potsdam
  3. Lufthansa Technik AG, Hamburg
  4. Schwarz Business IT GmbH & Co. KG, Neckarsulm


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung 960 Evo 500 GB 229,90€, Evo 1 TB 429,00€)
  2. (u. a. AOC AG271QG LED-Monitor 599,00€, Asus ROG Swift PG348Q 999,00€)
  3. (u. a. Cooler Master 500W 34,99€, 600W 44,99€, Sharkoon TG5 59,90€)

Folgen Sie uns
       

  1. Chrome Web Store

    Chrome warnt künftig vor manipulativen Erweiterungen

  2. Separate E-Mail-Adressen

    Komplexe Hilfe gegen E-Mail-Angriffe

  3. Luna Display

    iPad wird zum Funk-Zweitdisplay für den Mac

  4. Centriq 2400

    Qualcomm erläutert 48-Kern-ARM-Chip

  5. Ni No Kuni 2 Angespielt

    Scharmützel und Aufbau im Königreich Ding Dong Dell

  6. Elektroautos

    115 Schnellladestationen gegen Reichweitenangst gebaut

  7. Drohnenlieferungen

    In Island fliegen bald Pizza und Bier

  8. Playstation Now

    Sonys Streamingdienst für PS4 und Windows-PC gestartet

  9. Umweltbundesamt

    Software-Updates für Diesel reichen nicht

  10. Acer Nitro 5 Spin

    Auf dem Gaming-Convertible spielen und zeichnen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
Ausweis
Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
  1. 10 GBit/s Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß
  2. Verbraucherzentrale Datenlimits bei EU-Roaming wären vermeidbar
  3. Internet Anbieter umgehen Wegfall der EU-Roaming-Gebühren

  1. Re: Umweltpremie für Touareg - ein Witz

    Niaxa | 10:29

  2. Re: Äh der Java-Teil ist noch das einfache ...

    theonlyone | 10:28

  3. Jahresabo?

    der_Volker | 10:27

  4. Re: Nach Update immer noch über Grenzwert...

    Spike79 | 10:27

  5. Re: Hier weden Themen vermischt

    Dieselmeister | 10:27


  1. 09:10

  2. 09:00

  3. 08:32

  4. 08:10

  5. 07:45

  6. 07:41

  7. 07:30

  8. 07:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel