Abo
  • Services:

Lotus Domino Workflow für Linux ab sofort verfügbar

Geschäftsprozessabbildung und -Optimierung

Lotus Development hat auf der Linux World Conference and Expo vom 30. Januar bis zum 2. Februar in New York Lotus Domino Workflow für Linux präsentiert. Damit können auch Linux-Anwender auf die Workflow-Management-Services und Web-Applikations-Tools der Software von Lotus zugreifen. Sie ist ab sofort verfügbar.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit Lotus Domino Workflow für Linux ermöglicht Lotus nun auch Linux-Benutzern, Workflow-Anwendungen zu erstellen, die Informationen erfassen, anderen Benutzern zugänglich machen und somit den Informationsfluss zwischen Personen in einer Organisation weitgehend automatisieren. Dadurch lassen sich Geschäftsprozesse rationalisieren, Durchlaufzeiten verringern und die Produktivität steigern.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Wiesloch

Die Software-Architektur von Lotus Domino Workflow beruht auf einem eng geknüpften Netz von Verbindungen zwischen den drei zentralen Aspekten eines Workflow-Prozesses: Geschäftsregeln, Organisationsstrukturen und Informationsobjekten. Dabei unterstützt Domino Workflow Unternehmen beim Aufbau und dem Einsatz von Geschäftsprozessanwendungen, die von abteilungsinternen bis zu unternehmensweiten Einsatzgebieten reichen.

Lotus Domino Workflow für Linux unterstützt die Betriebssysteme SuSE Linux 7.0, Red Hat Linux 6.2, TurboLinux 6.0 und Caldera OpenLinux eServer 2.3. Auf Grund seiner Plattformunabhängigkeit läuft Lotus Domino Workflow zudem auch auf den Betriebssystemen Microsoft Windows NT/2000, Sun Solaris, IBM AIX, IBM OS/400 und IBM OS/390.

Lotus Development bietet im Internet eine herunterladbare Version von Lotus Domino Workflow für Linux an. CD-Versionen von Lotus Domino Workflow kommen noch im ersten Quartal 2001 auf den Markt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Folgen Sie uns
       


BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht

BMW setzt auf elektrischen Motorsport: Die Münchener treten als zweiter deutscher Autohersteller in der Rennserie Formel E an. BMW hat in München das Fahrzeug für die Saison 2018/19 vorgestellt.

BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht Video aufrufen
Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


      •  /