Abo
  • Services:
Anzeige

Virtuelles Piano von Emagic

EVP88 benötigt Logic Audio oder MicroLogic AV

Im Februar bringt Emagic ein virtuelles Piano mit der Bezeichnung EVP88 auf den Markt, das sich in der Logic-Audio-Software aus gleichem Hause einbinden lässt.

Anzeige

Das virtuelle Piano ist dabei einigen legendären Klavieren nachempfunden, darunter das Fender Rhodes Mark I&II, das elektronische Wurlitzer Piano 200A sowie die elektronische Hohner-Ausführung. Eine möglichst naturgetreue Nachbildung sollen dabei in Echtzeit arbeitende Ton-Generatoren gewährleisten. Emagic verwendet dabei keine statischen Samples.

EVP88
EVP88


Außerdem lassen sich damit auch andere prominente Instrumente nachbilden, wie etwa das Yamaha GS2. Dabei spielt EVP88 mit 88 Noten und 88 Stimmen. Zur weiteren Anpassung des Klangbildes bietet das Software-Piano etliche Effekte zur Nachbearbeitung des Klanges. Dazu zählt unter anderem ein 2-Band-Equalizer für die Veränderung von Höhen und Tiefen. Zudem lassen sich auch die Verzerrungen nach Wunsch konfigurieren.

Für die Verwendung des EVP88-Pianos benötigt man Logic Audio oder MicroLogic AV ab der Version 4.0. Das Produkt soll ab Februar zum Preis von 399,- DM erhältlich sein.


eye home zur Startseite
Bernd 01. Feb 2001

Warum dafür zahlen??? Wenn es alternative Software gibt die das bei weitem übertrifft...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Giesecke+Devrient GmbH, München
  2. über Dr. Maier & Partner GmbH Unternehmensberatung, österreichische Alpen
  3. FES Frankfurter Entsorgungs- und Service GmbH, Frankfurt am Main
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. (-15%) 16,99€
  3. (-8%) 45,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?

  2. E-Mail-Konto

    90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor

  3. USK

    Nintendo Labo landet fast im Altpapier

  4. ARM-SoC-Hersteller

    Qualcomm darf NXP übernehmen

  5. Windows-API-Nachbau

    Wine 3.0 bringt Direct3D 11 und eine Android-App

  6. Echtzeit-Strategie

    Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin

  7. Ein Jahr Trump

    Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft

  8. Ryzen 2000

    AMDs Ryzen-Chip schafft 200 MHz mehr

  9. Radeon Software

    AMD-Grafiktreiber spielt jetzt wieder Alarmstufe Rot

  10. Crayfis

    Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

  1. Re: Ich werde google sicher nicht meine...

    theonlyone | 16:51

  2. Re: Die Tests sind auch dämlich

    Der Held vom... | 16:51

  3. Re: "Überraschung"

    teenriot* | 16:49

  4. Re: 20 Jahre zu spät...

    Oil | 16:47

  5. Re: geplante Oboleszenz ist aber was anderes als...

    gnom69 | 16:47


  1. 16:21

  2. 16:02

  3. 15:29

  4. 14:47

  5. 13:05

  6. 12:56

  7. 12:05

  8. 12:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel