Abo
  • Services:
Anzeige

Intershop gibt Quartalsergebnis für Q4 2000 bekannt

Intershop startet Maßnahmen zur Effizienzsteigerung

Die Intershop Communications AG gab nach ihrer erschütternden Gewinnwarnung Anfang des Jahres heute ihre Ergebnisse für das vierte Quartal und das Gesamtjahr 2000 bekannt. Die Umsatzerlöse im vierten Quartal 2000 stiegen um 56 Prozent auf 30,2 Millionen Euro gegenüber 19,3 Millionen Euro in der Vorjahresperiode und fielen um 14 Prozent gegenüber dem Umsatz des dritten Quartals 2000 in Höhe von 35,2 Millionen Euro.

Anzeige

Im Gesamtjahr 2000 verbesserte sich der Umsatz um 166 Prozent auf 123,0 Millionen Euro im Vergleich zu 46,3 Millionen Euro im Vorjahr.

Das Unternehmen erzielte im vierten Quartal 2000 einen Nettoverlust von 32,5 Millionen Euro im Vergleich zu einem Nettoverlust von 7,4 Millionen Euro im vierten Quartal 1999. Der Verlust je Aktie beläuft sich im vierten Quartal 2000 auf 0,38 Euro. Für das Gesamtjahr 2000 entstand ein Nettoverlust von 39,3 Millionen Euro gegenüber 18,4 Millionen Euro im Vorjahr. Dies entspricht einem Verlust je Aktie von 0,47 Euro gegenüber einem Verlust je Aktie im Jahr 1999 in Höhe von 0,23 Euro.

"Das Jahr 2000 ist für uns gekennzeichnet durch großartige Fortschritte, aber auch neue Herausforderungen für 2001", kommentiert Stephan Schambach, Vorstandsvorsitzender von Intershop. "Mit unserem branchenweit führenden Produkt Enfinity, der erstklassigen Kundenbasis, dem weltweiten Netzwerk von Integrations- und Technologiepartnern sowie unserer internationalen Präsenz ist Intershop langfristig sehr gut positioniert im Markt für E-Commerce-Software. Aber wir müssen diese Marktposition noch stärker ausnutzen. [...] Während wir auf unserem Heimatmarkt Europa gegenüber dem dritten Quartal ein deutliches Umsatzwachstum von 22 Prozent auf 24,7 Millionen Euro verzeichnen konnten, mussten wir in Amerika starke Einbußen hinnehmen. Die Umsatzschwäche in den USA war vor allem auf zwei Faktoren zurückzuführen: Zum einen wurden zahlreiche Aufträge, die gegen Ende des vierten Quartals erwartet worden waren, von Kunden in Erwartung einer Abkühlung der US-Wirtschaft erst einmal verschoben. Der zweite Faktor, der unser Wachstum negativ beeinflusst hat, war die nach wie vor zu geringe Marktpenetration in den USA, wo wir hinsichtlich Markenbekanntheit, Vertrieb und Partnernetzwerk noch immer nicht da sind, wo wir sein wollen."

Finanzvorstand Wilfried Beeck. "Nachdem das Umsatzwachstum in den ersten sechs Monaten des Jahres 2000 höher als erwartet ausfiel, hatten wir uns entschieden, die Investitionen in Marketing, Produktentwicklung und Mitarbeiter auszuweiten. Leider blieb der Umsatz im zweiten Halbjahr dann hinter unseren Erwartungen zurück, vor allem in den USA."


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel
  2. MAX-DELBRÜCK-CENTRUM FÜR MOLEKULARE MEDIZIN, Berlin
  3. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  4. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 24,04€
  2. 699€
  3. jetzt bei Caseking

Folgen Sie uns
       

  1. Bundestagswahl 2017

    Union und SPD verlieren, Jamaika-Koalition rückt näher

  2. IFR

    Zahl der verkauften Haushaltsroboter steigt stark an

  3. FTTH

    CDU für Verkauf der Telekom-Aktien

  4. Konkurrenz

    Unitymedia gegen Bürgerprämie für Glasfaser

  5. Arduino MKR GSM und WAN

    Mikrocontroller-Boards überbrücken weite Funkstrecken

  6. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  7. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  8. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  9. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  10. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Galaxy S8 und Note 8 Bixby-Button lässt sich teilweise deaktivieren
  2. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  3. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

Zukunft des Autos: "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
Zukunft des Autos
"Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
  1. Concept EQA Mercedes elektrifiziert die Kompaktklasse
  2. GLC F-Cell Mercedes stellt SUV mit Brennstoffzelle und Akku vor
  3. ID Crozz VW stellt elektrisches Crossover vor

Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
Inspiron 5675 im Test
Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
  1. Android 8.0 im Test Fertig oder nicht fertig, das ist hier die Frage
  2. Logitech Powerplay im Test Die niemals leere Funk-Maus
  3. Polar vs. Fitbit Duell der Schlafexperten

  1. Re: und die anderen 9?

    ArcherV | 06:40

  2. Ich feier das Ergebnis der AfD!

    AllDayPiano | 06:40

  3. Re: Jamaika wird nicht halten

    Neratiel | 04:29

  4. Re: Selbstgemachtes Problem

    bombinho | 03:12

  5. Re: Endlich Reißleine ziehen.

    bombinho | 03:09


  1. 19:04

  2. 15:18

  3. 13:34

  4. 12:03

  5. 10:56

  6. 15:37

  7. 15:08

  8. 14:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel