• IT-Karriere:
  • Services:

LetsBuyIt.com - Tod auf Raten geht weiter

200 von 350 Mitarbeitern müssen gehen

Vor dem Hintergrund der derzeitigen Situation kann LetsBuyIt.com N.V. nun die Schließung einer Reihe von Länderorganisationen und die Entlassung eines Großteils der aktuellen Belegschaft nicht verhindern. Es wird erwartet, dass von den insgesamt 350 Mitarbeitern ca. 200 entlassen werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Weitere Details im Zusammenhang mit diesem Stellenabbau werden heute der Belegschaft mitgeteilt.

Stellenmarkt
  1. WITRON Gruppe, Hamm
  2. alanta health group GmbH, Hamburg-Jenfeld

Letzte Woche hatte LetsBuyIt bereits bekannt gegeben, dass das Amtsgericht München mit Beschluss vom 22. Januar 2001 auf Antrag von LetsBuyIt.com Deutschland GmbH die vorläufige Insolvenzverwaltung der deutschen LetsBuyIt-Tochter angekündigt hat.

Das Management der LetsBuyIt.com N.V., welche sich weiterhin im Moratorium befindet, steht - in Abstimmung mit den Verwaltern der Gesellschaft - immer noch in Verhandlungen mit potenziellen Investoren für die nächste Finanzierungsrunde, welche die mittel- und langfristige Zukunft des Unternehmens sichern soll. Am letzten Donnerstag war mit der Kimvestor AG plötzlich eine Rettung für LetsBuyIt.com in Sicht, doch an der Seriösität des Unternehmens von Ex-Hacker Kim Schmitz, das nicht einmal unter diesem Namen im Handelsregister eingetragen ist, darf man zweifeln.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Anno 2205 Ultimate Edition für 11,99€, Rayman Legends für 4,99€, The Crew 2 - Gold...
  2. 19,49€
  3. 26,99€

[Anubis] 01. Feb 2001

jau, is schon nervig, aber n versuch ist es wert. wenn letsbuyit.com vor die hunde geht...

Matthias Eichler 31. Jan 2001

Kim "200-paar-schuhe-im-schrank" Schmitz ist unseriös?!? Na so etwas! Darauf wäre ich ja...

Gravedigger 31. Jan 2001

Sorry, aber was soll denn der ganze Hick- Hack noch? Letsbuyit ist tot, ohne wenn und...


Folgen Sie uns
       


Purism Librem 5 - Test

Das Librem 5 ist ein Linux-Smartphone, das den Namen wirklich verdient. Das Gerät enttäuscht aber selbst hartgesottene Linuxer.

Purism Librem 5 - Test Video aufrufen
    •  /