Abo
  • Services:

NVidia liefert Entwickler-Paket für Xbox, PC und DirectX 8

Wichtiges Werkzeug für Xbox- und PC-Spieleentwicklung

NVidia hat sein professionelles "DirectX 8 Development Kit" für Spieleentwickler fertig gestellt, das bei der Entwicklung von PC- aber auch von Xbox-Titeln für NVidias kommenden, programmierbaren Grafikprozessor helfen soll. Dazu enthält das Entwickler-Paket eine Erweiterungskarte, auf der die in der Xbox eingesetzte Grafiktechnologie zu finden ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Zur GPU-Erweiterungskarte, die sich in ähnlicher Form auch in den von Microsoft angebotenen Xbox Prototype Kits (XPK) findet, hat NVidia zwar keine Daten genannt, sie dürfte allerdings von der Leistung nicht an die XGPU der fertigen Xbox herankommen. Neben Source-Codes, technischer Dokumentation und Entwicklungs-Werkzeugen enthält das DirectX 8 Development Kit auch das DirectX 8 Software Developers Kit (SDK), das einzeln auch kostenlos zum Download bereitsteht.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  2. über experteer GmbH, Stuttgart

Obwohl das Paket so aussieht, als ob es sich mehr an Xbox-Spieleentwickler richtet, für die Microsoft bereits das XDK anbietet, ist es auch für PC-Spieleentwickler gedacht. Schließlich steht die Präsentation des NVidia "NV20"-Grafikprozessors für PCs kurz bevor, der sicherlich seine Verwandtschaft mit der in der Xbox eingesetzten Grafiktechnologie aus dem gleichen Hause kaum wird verbergen können.

Das DirectX 8 Development Kit kann über NVidias Developer-Relations-Abteilung bestellt werden. Einen Preis konnte Derek Perez, Pressesprecher von NVidia, auf Nachfrage nicht nennen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 95€
  2. 65€
  3. 39€
  4. 199€

Folgen Sie uns
       


The Cleaners - Interview mit den Regisseuren

Die beiden deutschen Regisseure Moritz Riesewieck und Hans Block schildern im Interview mit Golem.de Hintergründe über ihren Dokumentationsfilm The Cleaners.

The Cleaners - Interview mit den Regisseuren Video aufrufen
Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
Kailh KS-Switch im Test
Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
  2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
  3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    Pillars of Eternity 2 im Test: Fantasy unter Palmen
    Pillars of Eternity 2 im Test
    Fantasy unter Palmen

    Ein klassisches PC-Rollenspiel in der Art von Baldur's Gate, aber in einem karibisch angehauchten Szenario mit Piraten und Segelschiffen: Pillars of Eternity 2 entpuppt sich im Test als spannendes Abenteuer mit viel Flair.
    Ein Test von Peter Steinlechner


        •  /