Abo
  • Services:
Anzeige

Fiskus bremst bei der virtuellen Steuererklärung

Zwei von drei Bürgern wollen digitale Steuererklärung

Rund zwei Drittel der Internetnutzer möchten ihre Steuererklärung in Zukunft im Web abgeben. Das ist das Ergebnis einer Internet-Umfrage der Mummert und Partner Unternehmensberatung, an der sich mehr als 1500 Personen beteiligt haben. Rund die Hälfte aller Befragten versprach darüber hinaus, ihre digitale Steuererklärung dann früher als bisher abgeben zu wollen.

Anzeige

Das digitale Finanzamt bietet eine Reihe von Vorteilen: So wird der Steuerzahler beispielsweise bereits am Computer auf mögliche Fehler beim Ausfüllen der Formulare hingewiesen - selbst komplizierte Steuererklärungen werden durch die Onlineunterstützung deutlich einfacher. Doch nicht nur der Bürger würde von dem Service profitieren. Durch die direkte Übermittlung der Steuerdaten an die Computersysteme der Kommunen werden die Sachbearbeiter der Finanzämter durch ein Weniger an Dateneingabe erheblich entlastet.

Zwar bieten einige Städte und Gemeinden ihren Bürgern schon heute die Möglichkeit, ihre Steuererklärung im Internet abzugeben, doch noch reagieren die Steuerzahler verhalten. Die Internet-Befragung ergab, dass die Gründe für das Zögern vielfältig sind: Neben der Furcht vor mangelndem Datenschutz (22 Prozent) spielen auch die Angst vor fehlerhafter Datenübermittlung (13 Prozent) und Bedenken gegenüber der Sicherheit beim virtuellen Posteingang (13 Prozent) eine Rolle.

36 Prozent der Internetnutzer würden ihre Steuererklärung nicht im Internet ausfüllen und abschicken. Die größten Sorgen machen der Datenschutz, eine möglicherweise fehlerhafte Datenübermittlung und die mangelnde Sicherheit beim Posteingang.

Ein weiteres Hemmnis für den elektronischen Service ist die strenge deutsche Gesetzgebung. Die digitale Signatur ist der manuellen Unterschrift in Deutschland im Bereich der Steuererklärung rechtlich noch nicht gleichgestellt. Zur Beglaubigung der Unterlagen muss daher noch immer ein signierter Kurzausdruck der Erklärung an das Finanzamt geschickt werden.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. FANUC Deutschland GmbH, Neuhausen auf den Fildern
  2. KLEEMANN GmbH, Göppingen
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (Blu-rays, 4K UHDs, Box-Sets und Steelbooks im Angebot)

Folgen Sie uns
       

  1. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  2. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!

  3. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  4. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  5. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  6. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?

  7. E-Mail-Konto

    90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor

  8. USK

    Nintendo Labo landet fast im Altpapier

  9. ARM-SoC-Hersteller

    Qualcomm darf NXP übernehmen

  10. Windows-API-Nachbau

    Wine 3.0 bringt Direct3D 11 und eine Android-App



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Sicherheitsupdate Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

  1. Re: Weil gängige KK Abrechnungsbuden so nicht...

    v2nc | 12:35

  2. Re: Einzig relevante Frage: Meltdown durch JS im...

    narea | 12:33

  3. Re: Anstatt Eisen zu Gold machen sie Pappe zu Gold.

    ThaKilla | 12:31

  4. so etwas kommt raus

    tschaefer | 12:25

  5. Re: DOW Jones +30% in nur einem Jahr

    bk (Golem.de) | 12:19


  1. 12:26

  2. 09:02

  3. 18:53

  4. 17:28

  5. 16:59

  6. 16:21

  7. 16:02

  8. 15:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel