Abo
  • Services:
Anzeige

Met@box - Geschäft läuft noch schlechter als erwartet

Umsatzplanung um 75 Prozent verfehlt

Der Konzernumsatz der Met@box AG beträgt im abgelaufenen Geschäftsjahr voraussichtlich 50 Millionen DM, zwar eine Steigerung gegenüber 1999, als man 17,5 Millionen DM umsetzte, aber meilenweit von den Planzahlen für 2000 entfernt. Auch die im September deutlich gesenkten Prognosen kann Met@box noch mal um über 25 Prozent unterbieten. Der Fehlbetrag liegt nach vorläufigen Berechnungen bei etwa 19 Millionen DM.

Anzeige

Noch im April erwartete Met@box einen Umsatz von 198 Millionen DM für 2000, im September senkte man die Erwartungen dann auf 70 Millionen DM. Statt den im April noch prognostizierten 14 Millionen DM Gewinn rechnete Met@box im September mit 15 Millionen DM Verlust.

Die jetzt vorgelegten Umsätze liegen damit um 75 Prozent unter den ursprünglichen Planzahlen, im Ergebnis lag man um 33 Millionen daneben.

Zwei vorliegende Aufträge zur Lieferung von Geräten im Gesamtvolumen von 20 Millionen DM seien nicht wie geplant zur Ausführung gekommen. Einer der beiden Kunden aus Österreich habe trotz Fristsetzung bislang nicht die vertraglich fixierten Akkreditive vorgelegt, der andere Auftrag werde durch den Projektpartner Ravisent (USA) direkt abgewickelt.

Der bisher für das Ressort Vertrieb und Marketing zuständige Vorstand Rainer Kochan scheidet mit sofortiger Wirkung aus. Zu seinem Nachfolger hat der Aufsichtsrat den bisherigen Vorstand der Met@box International AG, Peter White, berufen. Der aus England stammende Diplom-Manager White wird unterstützt durch den neuen Vertriebsleiter Karl Hallmann, der bisher für den Motorola-Konzern tätig war. Die Mitarbeiter der Met@box International werden in den Vertriebsbereich der Met@box AG wechseln.


eye home zur Startseite
KinderCop 31. Jan 2001

Hm ? Das Teil hat nen Modem. Eigentlich ist es ein kleiner Rechner mit vordefinierter...

Feli 31. Jan 2001

Ja, neulich gesehen: bestimmt 30 Boxen, als Dekowand missbraucht :) Allerdings war es...

Ulf 31. Jan 2001

Kein Wunder! Wenn ein PC nur ca 2000DM kostet und ne Flatrate dazu nochmal 80DM/mtl...

cege 31. Jan 2001

Die jetzigen Met@boxen sind eh' nicht interessant, es gibt sie aber vereinzelt in...

Christian Zalto 30. Jan 2001

Wo gibt's die Metabox eigentlich zu kaufen? Würde mir die ja gerne mal anschauen, aber...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. infoteam Software AG, Bubenreuth bei Erlangen
  2. Groz-Beckert KG, Albstadt
  3. Deutsche Hypothekenbank (Actien-Gesellschaft), Hannover
  4. HENRICHSEN AG, Stuttgart, Friedrichshafen, Freiburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 17,49€)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. Autonomes Fahren

    Singapur kündigt fahrerlose Busse an

  2. Coinhive

    Kryptominingskript in Chat-Widget entdeckt

  3. Monster Hunter World angespielt

    Die Nahrungskettensimulation

  4. Rechtsunsicherheit bei Cookies

    EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung

  5. Schleswig-Holstein

    Bundesland hat bereits 32 Prozent echte Glasfaserabdeckung

  6. Tesla Semi

    Teslas Truck gibt es ab 150.000 US-Dollar

  7. Mobilfunk

    Netzqualität in der Bahn weiter nicht ausreichend

  8. Bake in Space

    Bloß keine Krümel auf der ISS

  9. Sicherheitslücke

    Fortinet vergisst, Admin-Passwort zu prüfen

  10. Angry Birds

    Rovio verbucht Quartalsverlust nach Börsenstart



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus 5T im Test: Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung
Oneplus 5T im Test
Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung
  1. Smartphone Neues Oneplus 5T kostet weiterhin 500 Euro
  2. Sicherheitsrisiko Oneplus-Smartphones kommen mit eingebautem Root-Zugang
  3. Smartphone-Hersteller Oneplus will Datensammlung einschränken

Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Pocket Camp Animal Crossing baut auf Smartphones
  2. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Smartphone-Kameras im Test Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  3. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert

  1. Re: Windows vs Mac OS

    razer | 21:46

  2. Re: Wieviel haette man gespart

    bombinho | 21:46

  3. Re: beeindruckende Ersparnis! Hätte nicht...

    VigarLunaris | 21:41

  4. Re: Einfach legalisieren

    kelzinc | 21:39

  5. Absolut demokratisch!*hust*

    ustas04 | 21:24


  1. 17:56

  2. 15:50

  3. 15:32

  4. 14:52

  5. 14:43

  6. 12:50

  7. 12:35

  8. 12:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel