Abo
  • Services:
Anzeige

Met@box - Geschäft läuft noch schlechter als erwartet

Umsatzplanung um 75 Prozent verfehlt

Der Konzernumsatz der Met@box AG beträgt im abgelaufenen Geschäftsjahr voraussichtlich 50 Millionen DM, zwar eine Steigerung gegenüber 1999, als man 17,5 Millionen DM umsetzte, aber meilenweit von den Planzahlen für 2000 entfernt. Auch die im September deutlich gesenkten Prognosen kann Met@box noch mal um über 25 Prozent unterbieten. Der Fehlbetrag liegt nach vorläufigen Berechnungen bei etwa 19 Millionen DM.

Anzeige

Noch im April erwartete Met@box einen Umsatz von 198 Millionen DM für 2000, im September senkte man die Erwartungen dann auf 70 Millionen DM. Statt den im April noch prognostizierten 14 Millionen DM Gewinn rechnete Met@box im September mit 15 Millionen DM Verlust.

Die jetzt vorgelegten Umsätze liegen damit um 75 Prozent unter den ursprünglichen Planzahlen, im Ergebnis lag man um 33 Millionen daneben.

Zwei vorliegende Aufträge zur Lieferung von Geräten im Gesamtvolumen von 20 Millionen DM seien nicht wie geplant zur Ausführung gekommen. Einer der beiden Kunden aus Österreich habe trotz Fristsetzung bislang nicht die vertraglich fixierten Akkreditive vorgelegt, der andere Auftrag werde durch den Projektpartner Ravisent (USA) direkt abgewickelt.

Der bisher für das Ressort Vertrieb und Marketing zuständige Vorstand Rainer Kochan scheidet mit sofortiger Wirkung aus. Zu seinem Nachfolger hat der Aufsichtsrat den bisherigen Vorstand der Met@box International AG, Peter White, berufen. Der aus England stammende Diplom-Manager White wird unterstützt durch den neuen Vertriebsleiter Karl Hallmann, der bisher für den Motorola-Konzern tätig war. Die Mitarbeiter der Met@box International werden in den Vertriebsbereich der Met@box AG wechseln.


eye home zur Startseite
KinderCop 31. Jan 2001

Hm ? Das Teil hat nen Modem. Eigentlich ist es ein kleiner Rechner mit vordefinierter...

Feli 31. Jan 2001

Ja, neulich gesehen: bestimmt 30 Boxen, als Dekowand missbraucht :) Allerdings war es...

Ulf 31. Jan 2001

Kein Wunder! Wenn ein PC nur ca 2000DM kostet und ne Flatrate dazu nochmal 80DM/mtl...

cege 31. Jan 2001

Die jetzigen Met@boxen sind eh' nicht interessant, es gibt sie aber vereinzelt in...

Christian Zalto 30. Jan 2001

Wo gibt's die Metabox eigentlich zu kaufen? Würde mir die ja gerne mal anschauen, aber...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. diva-e Digital Value Enterprise GmbH, München
  2. BG-Phoenics GmbH, München
  3. dSPACE GmbH, Paderborn
  4. über Hanseatisches Personalkontor Hannover, Gallin bei Hamburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)
  2. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)

Folgen Sie uns
       

  1. Autonomes Fahren

    Forscher täuschen Straßenschilderkennung mit KFC-Schild

  2. Fernsehstreaming

    Magine TV zeigt RTL-Sender in HD-Auflösung

  3. TV

    SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen steht jetzt fest

  4. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus

  5. Spielebranche

    Innogames wächst weiter stark mit Free-to-Play

  6. HP Omen X VR im Test

    VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken

  7. Google

    Deep-Learning-System analysiert Augenscans nach Krankheiten

  8. Smartphone-Tastatur

    Nuance stellt Swype ein

  9. Homebrew

    Bastler veröffentlichen alternativen Launcher für Switch

  10. Telekom

    15 Millionen Haushalte sollen 2018 Super Vectoring erhalten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

Kingdom Come Deliverance im Test: Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
Kingdom Come Deliverance im Test
Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
  1. Kingdom Come Deliverance Von unendlich viel Rettungsschnaps und dem Ninja-Ritter
  2. Kingdom Come Deliverance Auf der Xbox One X wird das Mittelalter am schönsten
  3. Kingdom Come Deliverance angespielt Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Re: Ich bin dermaßen sauer

    Gromran | 14:54

  2. Re: Expansionskurs der ÖR durch KEF gestoppt

    Dungeon Master | 14:53

  3. Re: Zielgruppe?

    Askaaron | 14:52

  4. Re: Lebensmittel auf dem Land liefern..

    elcaron | 14:52

  5. Re: Hören die endlich mit den 6+ MDR sendern auf?

    Érdna Ldierk | 14:51


  1. 14:13

  2. 13:55

  3. 13:12

  4. 12:56

  5. 12:25

  6. 12:03

  7. 11:07

  8. 10:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel