Abo
  • Services:
Anzeige

Breitband-Adapter für PlayStation 2 kommt 2001

Gespräche mit Netzanbietern laufen

Für Sonys Spielekonsole PlayStation 2 wird es in diesem Jahr nicht nur Modems von Drittherstellern geben, sondern auch Sonys Breitband-Adapter mit integrierter Festplatte. Die bereits letztes Jahr angekündigte Hardwareerweiterung wird in Europa und den USA voraussichtlich im zweiten Halbjahr 2001 auf den Markt kommen.

Anzeige

Laut Jürgen Krenz-Gollinger, PR-Manager bei Sony Computer Entertainment Deutschland (SCED), sind nähere Ankündigungen auf der alljährlich im Mai stattfindenden US-Spielefachmesse E3 zu erwarten. Zudem befinde man sich derzeit in Gesprächen mit Netzanbietern, darunter auch AOL, wie bereits kürzlich von US-Medien berichtet wurde.

Was den Verkaufsstart in Japan angeht, konnte er sich zwar nicht äußern, es ist jedoch zu erwarten, dass der Breitband-Adapter noch im ersten Quartal erhältlich sein wird. Damit würde die PlayStation 2 in diesem Jahr weltweit online-fähig - sei es mit Hilfe von Sonys Breitband-Adapter oder mit Modems.

Die Kombination aus Festplatte und Breitband-Internetzugang eröffnet interessante Perspektiven - sowohl im Hinblick auf die Spiele als auch auf neue Einnahmequellen für Sony Computer Entertainment, z.B. durch Abonnement- oder Pay-per-Play-Modelle. Da die Muttergesellschaft Sony in allen Entertainment-Bereichen zu Hause ist, sind auch kostenpflichtige Spielfilm- oder Musik-Downloads denkbar.

Kommentar:
Bei dieser Ankündigung fragt man sich unwillkürlich, wo denn nun Segas Breitband-Adapter bleibt - bis jetzt kann Sega Deutschland keine Auskunft über den Verkaufsstart geben. Dabei wird die Hardware bereits seit Ende 2000 in Japan und Anfang Januar 2001 in den USA ausgeliefert. Wahrscheinlich fehlt Sega noch ein hiesiger Netzanbieter als Partner, der einen preiswerten DSL-Zugang anbietet. Segas bestehender Partner Viag Interkom, über den sich Dreamcast-Besitzer per integriertem Modem ins Internet einwählen, bietet nämlich noch keinen bundesweiten Highspeed-Internetzugang für Endkunden an.


eye home zur Startseite
Peter 26. Mär 2001

Man kann sich durchaus den provider raussuchen: DC US-Browser "planetweb 2.6" downladen...

Gucky 31. Jan 2001

Die sollen sich endlich von British Telekom bzw. Viag interkom trennen und eine freie...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Paulinenpflege Winnenden, Winnenden
  2. Jako-o GmbH, Bad Rodach
  3. Consultix GmbH, Bremen
  4. BG-Phoenics GmbH, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. 199€ - Release 13.10.
  3. 19,99€ - Release 19.10.

Folgen Sie uns
       

  1. MacOS 10.13

    Apple gibt High Sierra frei

  2. WatchOS 4.0 im Test

    Apples praktische Taschenlampe mit autarkem Musikplayer

  3. Werksreset

    Unitymedia stellt Senderbelegung heute in Hessen um

  4. Aero 15 X

    Mehr Frames mit der GTX 1070 im neuen Gigabyte-Laptop

  5. Review Bombing

    Valve verbessert Transparenz bei Nutzerbewertungen auf Steam

  6. Big Four

    Kundendaten von Deloitte offenbar gehackt

  7. U2F

    Yubico bringt winzigen Yubikey für USB-C

  8. Windows 10

    Windows Store wird zum Microsoft Store mit Hardwareangeboten

  9. Kabelnetz

    Eazy senkt Preis für 50-MBit/s-Zugang im Unitymedia-Netz

  10. Nintendo

    Super Mario Run wird umfangreicher und günstiger



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundestagswahl 2017: Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
Bundestagswahl 2017
Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
  1. Bundestagswahl 2017 Union und SPD verlieren, Jamaika-Koalition rückt näher
  2. Zitis Wer Sicherheitslücken findet, darf sie behalten
  3. Merkel im Bundestag "Wir wollen nicht im Technikmuseum enden"

Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300
Die Schlechtwetter-Kameras
  1. Mobilestudio Pro 16 im Test Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  2. HP Z8 Workstation Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern
  3. Meeting Owl KI-Eule erkennt Teilnehmer in Meetings

VR: Was HTC, Microsoft und Oculus mit Autos zu tun haben
VR
Was HTC, Microsoft und Oculus mit Autos zu tun haben
  1. Zukunft des Autos "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
  2. Concept EQA Mercedes elektrifiziert die Kompaktklasse
  3. GLC F-Cell Mercedes stellt SUV mit Brennstoffzelle und Akku vor

  1. Re: Was ihnen Golem unterschlägt

    ManMashine | 21:02

  2. Re: Kritische Masse für die Berichterstattung

    dantist | 20:59

  3. Re: Das ist schon heftig.

    JouMxyzptlk | 20:59

  4. Re: ...und meinem Vermieter sag ich jetzt was?

    groupsi2beld | 20:58

  5. Re: Nutzen von ECC?

    robinx999 | 20:55


  1. 19:40

  2. 19:00

  3. 17:32

  4. 17:19

  5. 17:00

  6. 16:26

  7. 15:31

  8. 13:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel