Abo
  • Services:

Spielepublisher Interplay gründet Online-Ableger

Interplay.com - Online-Netzwerk für Multiplayer-Spiele

Der Spieleentwickler und -publisher Interplay Entertainment hat eine neue Tochtergesellschaft namens Interplay.com gegründet, die sich um den strategisch immer bedeutender werdenden Online-Entertainment-Markt kümmern wird. Der Fokus von Interplay.com liegt auf der Schaffung von Onlinespielen für Tausende von Spielern, die auf den von Interplay und Partnern entwickelten Welten und Charakteren aufbauen.

Artikel veröffentlicht am ,

Interplay gründet Interplay.com
Interplay gründet Interplay.com
Die Zielgruppe von Interplay sind laut Pressemitteilung vor allem Fans von Interplays bekannten Spielen und offenbar weniger die Casual Gamer. So erhofft sich Interplay vor allem dank der Black Isle Studios einen starken Einstieg in die Welt der Online-Rollenspiele. "Ihr Können verschafft uns eine einmalige Position zur Ausnutzung des lukrativen Massively-Multiplayer-Phänomens", erklärt Brian Fargo, Chairman und Chief Executive Officer (CEO) von Interplay.

Fargo hat den seit 1998 als Vicepresident of Marketing von Interplay agierenden Cal Morrell zum President von Interplay.com ernannt. Solange, bis zahlungskräftige Abonnenten von zukünftigen Online-Spielen Einnahmen bringen, setzt Morell auf den bereits bestehenden Interplay.com-Online-Shop. Die Interplay-PC-Spiele will man - abgesehen von üblichen Demo-Downloads - vor allem Breitband-Kunden schmackhaft machen. Dazu setzt Interplay.com auf die Streaming-Technologie von Stream Theory, die installationsfreie Software-Demonstrationen erlauben soll.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,66€
  2. 179€
  3. (u. a. Diablo 3 Ultimate Evil Edition, Gear Club Unlimited, HP-Notebooks)
  4. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€

Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Carbon Gen6 - Test

Wir testen das Thinkpad X1 Carbon Gen6, das neue Business-Ultrabook von Lenovo. Erstmals verbaut der chinesische Hersteller ein HDR-Display und einen neuen Docking-Anschluss für die Ultra Docking Station.

Lenovo Thinkpad X1 Carbon Gen6 - Test Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
    K-Byte
    Byton fährt ein irres Tempo

    Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
    2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
    3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

    CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
    CD Projekt Red
    So spielt sich Cyberpunk 2077

    E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
    Von Peter Steinlechner


        •  /