• IT-Karriere:
  • Services:

Acrobat eBook Reader und Content Server von Adobe

System zur Bereitstellung von eBooks im PDF-Format

Ab sofort bietet Adobe den Acrobat eBook Reader 2.0 in englischer Sprache für Windows und MacOS zum kostenlosen Download an. Außerdem ist ab sofort auch der Content Server in der Version 2.0 für die Windows-Plattform erhältlich.

Artikel veröffentlicht am ,

Dabei übernimmt der Content Server 2.0 die Aufgabe, fertige eBooks im PDF-Format anzubieten und darüber zu verkaufen. Die Software richtet sich also an Verkäufer von eBooks. Daher richtet sich die Preisgestaltung hier auch nach den entsprechenden Anforderungen der Kunden.

Zum Lesen solcher Bücher verteilt Adobe den Acrobat eBook Reader 2.0 kostenlos, so dass man zwar für die Bücher, nicht aber für die Anzeige-Software zahlen muss.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)

Twipsy 30. Jan 2001

Toll, und wann bringt Adobe den PDF-Reader für die PocketPC-Plattform raus?? Sollten...


Folgen Sie uns
       


Übersetzung mit DeepL - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie die Windows-Version des Übersetzungsprogramms DeepL funktioniert.

Übersetzung mit DeepL - Tutorial Video aufrufen
    •  /