Abo
  • Services:
Anzeige

Sega und Pace kündigen Set-Top-Box an

Dreamcast-Spiele per Breitband-Verbindung

Das britische Unternehmen Pace Micro Technology hat heute die Entwicklung der ersten Digital-TV-Set-Top-Box angekündigt, in der Segas Dreamcast-Technologie zum Einsatz kommt. Im Gegensatz zur eigenständigen Konsole soll die "Digital Home Gateway"-Set-Top-Box allerdings kein GD-ROM-Laufwerk, sondern eine integrierte Festplatte besitzen, auf die per Breitband-Netzanbindung Spiele geladen werden können.

Anzeige

Pace setzt auf Dreamcast
Pace setzt auf Dreamcast
Mit Hilfe des "Digital Home Gateway" sollen Satelliten und Netzbetreiber ihren Kunden zumindest einen Teil des Spieleangebots für Dreamcast oder speziellen Content entweder pro Nutzung (Pay-per-Play) oder zur "Miete" für einen bestimmten Zeitraum zur Verfügung stellen können. Derzeit spricht Pace von einer Speicherkapazität von 40 GB für die integrierte Festplatte - was ausreichend Platz für Online- und Offline-Spiele in gewohnter Dreamcast-Qualität sowie für Video-on-Demand-Downloads bietet. Zudem soll die Hardware als Jukebox für portable Handheld-Geräte dienen und diese drahtlos mit Spielen füttern.

Pace und Sega haben angekündigt, das Digital Home Gateway weltweit gemeinsam zu bewerben. Das Digital Home Gateway ist für alle wichtigen Digital-TV-Plattformen erhältlich - inklusive Kabel, Satellit, xDSL - und soll Digital-TV-Anbietern neue Einnahmequellen erschließen.

Hideki Sato, Representative Director and Vice President von Sega Corporation, kommentierte in einer Pressemitteilung die Entwicklung von heimischen Informationszentralen: "Unterhaltungs-Content, vor allem Spiele, werden das attraktivste und nachgefragteste Element bei der Verbreitung von Heim-Netzwerken sein".

Kommentar:
Sega selbst hatte in der vergangenen Woche mit Gerüchten zu kämpfen, nach denen die Dreamcast-Entwicklung eingestellt werde und Sega nur noch Spiele für Konkurrenzkonsolen produzieren werde. Dies hat Sega mittlerweile in den USA und Japan dementiert - man wolle die Dreamcast weiter verkaufen, die Technologie wie hiermit bewiesen lizenzieren und 2001 etwa 100 Dreamcast-Spiele auf den Markt bringen. Allerdings wird die komplette Strategie laut Sega Deutschland erst am Mittwoch in Japan vorgestellt werden.


eye home zur Startseite
Eduard Reinholz 26. Mai 2002

Hallo Ich habe eine ganz andere Meinung ich denke das sich die Dreamcast und die anderen...

Krystian 30. Jan 2001

Wenn wir darauf vertrauen dürfen, was wir von Microsoft kennen, dann werden sämtliche...

Gucky 29. Jan 2001

Ich denke, dass beide Firmen da eher auf den Markt in Japan schauen. Da sollen Set-Top...

Sonickiller 29. Jan 2001

Tschuljung, aber das ist doch dann der absolute Todesstoß für die Dreamcast, so...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. VPV Versicherungen, Stuttgart
  2. AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. symmedia GmbH, Bielefeld


Anzeige
Top-Angebote
  1. 169,99€ bzw. 15€ günstiger bei Newsletter-Anmeldung
  2. (u. a. Wolfenstein II 24,99€, Destiny 2 37,99€, The Evil Within 2 24,99€, Assassins Creed...
  3. 199€ (Normalpreis 250€)

Folgen Sie uns
       

  1. Snpr External Graphics Enclosure

    KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  2. IOS 11 und iPhone X

    Das Super-Retina-Display braucht nur wenige Anpassungen

  3. Polyphony Digital

    GT Sport bekommt Einzelspielerliga

  4. Smartphone-Tarife

    Congstar wertet Prepaid-Pakete auf

  5. Rauschgifthandel

    BKA nimmt "Top-Verkäufer" aus dem Darknet fest

  6. Toyota

    Roboter T-HR3 meldet sich zum Arbeitseinsatz

  7. FixFifa

    Fans von Fifa 18 drohen mit Boykott

  8. Samsung

    Erste Details zum Galaxy S9

  9. Cyber Monday

    Streiks an drei Amazon-Standorten

  10. Echo Show vs. Fire HD 10 im Test

    Alexa, zeig's mir!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Montagewerk in Tilburg: Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
Montagewerk in Tilburg
Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
  1. Elektroauto Walmart will den Tesla-Truck
  2. Elektrosportwagen Tesla Roadster 2 beschleunigt in 2 Sekunden auf Tempo 100
  3. Elektromobilität Tesla Truck soll in 30 Minuten 630 km Reichweite laden

E-Golf im Praxistest: Und lädt und lädt und lädt
E-Golf im Praxistest
Und lädt und lädt und lädt
  1. Garmin Vivoactive 3 im Test Bananaware fürs Handgelenk
  2. Microsoft Sonar überprüft kostenlos Webseiten auf Fehler
  3. Inspiron 5675 im Test Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020

Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

  1. Bisschen mehr ins Eingemachte hätte der Artikel...

    stiGGG | 12:28

  2. Re: Empfänger

    tha_specializt | 12:28

  3. iPhone 8

    AussieGrit | 12:27

  4. Re: Was haben eigentlich die deutschen Ingenieure...

    derdiedas | 12:25

  5. Re: Wer übernimmt die Kosten?

    tha_specializt | 12:25


  1. 12:30

  2. 11:59

  3. 11:51

  4. 11:45

  5. 11:30

  6. 11:02

  7. 10:39

  8. 10:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel