Abo
  • Services:
Anzeige

Bringt Palm neuen Farb-PDA im Palm-V-Design?

Gerüchte munkeln auch über eine neue monochrome Variante des Palm V

Offiziell ist bislang nichts bekannt, aber wenn sich die Gerüchte bewahrheiten, wird Palm einen im leicht modifizierten Palm-V-Design gehaltenen Palm m505 auf den Markt bringen, der mit einem Farb-Display ausgestattet ist.

Anzeige

Zumindest wird das Gerücht nebst Foto durch die Palm-Fanseite PalmStation und einen Bericht des amerikanischen Newsdienstes ZDNet genährt, die aus nicht näher bezeichneten Quellen aus dem Firmenumfeld einige Grob-Daten zu dem Palm m505 ausgemacht haben wollen.

So soll der m505 ein 16-Bit-Farbdisplay sowie einen Erweiterungsslot für SD-Karten besitzen und mit einem 33-MHz-Dragonball-Prozessor betrieben werden, welche in den neuen Visor-Modellen von Handspring bereits verwendet werden. Als Betriebssystem kommt angeblich die neue Version 4.0 des PalmOS zum Einsatz.

Es könnte sich bei dem Bild allerdings auch um eine gut gemachte Fälschung handeln - nachbearbeitet wurde es in jedem Fall. Als weitere Hardware-Eckdaten wird über 8 Megabyte RAM und 4 Megabyte ROM gesprochen, das Gewicht soll bei grob 120 Gramm liegen, was zusammen mit den geringen Abmessungen durch den Einsatz von flexiblen Lithium-Polymer-Akkus erreicht werden soll. Durch den Einsatz dieser modernen Akku-Technik will Palm sich trotz der geringen Größe und des niedrigen Gewichts akzeptable Akku-Laufzeiten erhalten.

Laut ZDNet soll der Palm m505 rund 640,- US-Dollar kosten. Außerdem munkelt man über eine Schwarz-Weiß-Variante mit der Bezeichnung m500, die etwa 500,- US-Dollar kosten soll. Diese monochrome Ausführung soll im Unterschied zum derzeit erhältlichen, vergleichbaren Palm Vx etwa 30 Gramm weniger wiegen und damit insgesamt nur knapp 95 Gramm auf die Waage bringen. Die Gerüchteküche besagt, dass die Geräte bereits Ende März auf der CeBIT in Hannover zu sehen sein sollen.


eye home zur Startseite
Andreas 21. Mär 2001

Es gibt ihn schon wenn auch nicht bei uns! http://www.palm.com/products/

Samson 01. Feb 2001

Naja ich denke mal X ist halt im Zusammenhang mit Computern/PDAs mittlerweile nicht mehr...

Hubsi 30. Jan 2001

Alles wird wohl nicht ganz stimmen. Kann es sein, dass bei so kleinen Abmessungen und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. mission<one>, Neu-Ulm


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 3,99€
  2. 49,99€
  3. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€

Folgen Sie uns
       

  1. Flightsim Labs

    Flugsimulator-Addon klaut bei illegalen Kopien Passwörter

  2. Entdeckertour angespielt

    Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte

  3. Abwehr

    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

  4. Rockpro64

    Bastelplatine kommt mit USB-C, PCIe und Sechskernprozessor

  5. Jameda

    Ärztin setzt Löschung aus Bewertungsportal durch

  6. Autonomes Fahren

    Forscher täuschen Straßenschilderkennung mit KFC-Schild

  7. Fernsehstreaming

    Magine TV zeigt RTL-Sender in HD-Auflösung

  8. TV

    SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen steht jetzt fest

  9. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus

  10. Spielebranche

    Innogames wächst weiter stark mit Free-to-Play



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

Lebensmittel-Lieferservices: Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
Lebensmittel-Lieferservices
Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
  1. Kassenloser Supermarkt Technikfehler bei Amazon Go
  2. Amazon Go Kassenloser Supermarkt öffnet
  3. ThinQ LG fährt voll auf künstliche Intelligenz ab

  1. Re: Ankündigungsweltmeister (kT)

    ChMu | 20:46

  2. Re: Ich bin dermaßen sauer

    Mailmanek | 20:45

  3. Re: Wozu sollte man das auf dem Land auch brauchen?

    scrumdideldu | 20:45

  4. Re: Anonymisierte Bewerbungen wünschenswert

    neocron | 20:44

  5. Re: 180 ¤ nur um bei Amazon einkaufen zu dürfen.

    scrumdideldu | 20:42


  1. 17:41

  2. 17:09

  3. 16:32

  4. 15:52

  5. 15:14

  6. 14:13

  7. 13:55

  8. 13:12


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel