Abo
  • Services:
Anzeige

Bringt Palm neuen Farb-PDA im Palm-V-Design?

Gerüchte munkeln auch über eine neue monochrome Variante des Palm V

Offiziell ist bislang nichts bekannt, aber wenn sich die Gerüchte bewahrheiten, wird Palm einen im leicht modifizierten Palm-V-Design gehaltenen Palm m505 auf den Markt bringen, der mit einem Farb-Display ausgestattet ist.

Anzeige

Zumindest wird das Gerücht nebst Foto durch die Palm-Fanseite PalmStation und einen Bericht des amerikanischen Newsdienstes ZDNet genährt, die aus nicht näher bezeichneten Quellen aus dem Firmenumfeld einige Grob-Daten zu dem Palm m505 ausgemacht haben wollen.

So soll der m505 ein 16-Bit-Farbdisplay sowie einen Erweiterungsslot für SD-Karten besitzen und mit einem 33-MHz-Dragonball-Prozessor betrieben werden, welche in den neuen Visor-Modellen von Handspring bereits verwendet werden. Als Betriebssystem kommt angeblich die neue Version 4.0 des PalmOS zum Einsatz.

Es könnte sich bei dem Bild allerdings auch um eine gut gemachte Fälschung handeln - nachbearbeitet wurde es in jedem Fall. Als weitere Hardware-Eckdaten wird über 8 Megabyte RAM und 4 Megabyte ROM gesprochen, das Gewicht soll bei grob 120 Gramm liegen, was zusammen mit den geringen Abmessungen durch den Einsatz von flexiblen Lithium-Polymer-Akkus erreicht werden soll. Durch den Einsatz dieser modernen Akku-Technik will Palm sich trotz der geringen Größe und des niedrigen Gewichts akzeptable Akku-Laufzeiten erhalten.

Laut ZDNet soll der Palm m505 rund 640,- US-Dollar kosten. Außerdem munkelt man über eine Schwarz-Weiß-Variante mit der Bezeichnung m500, die etwa 500,- US-Dollar kosten soll. Diese monochrome Ausführung soll im Unterschied zum derzeit erhältlichen, vergleichbaren Palm Vx etwa 30 Gramm weniger wiegen und damit insgesamt nur knapp 95 Gramm auf die Waage bringen. Die Gerüchteküche besagt, dass die Geräte bereits Ende März auf der CeBIT in Hannover zu sehen sein sollen.


eye home zur Startseite
Andreas 21. Mär 2001

Es gibt ihn schon wenn auch nicht bei uns! http://www.palm.com/products/

Samson 01. Feb 2001

Naja ich denke mal X ist halt im Zusammenhang mit Computern/PDAs mittlerweile nicht mehr...

Hubsi 30. Jan 2001

Alles wird wohl nicht ganz stimmen. Kann es sein, dass bei so kleinen Abmessungen und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. expert SE, Langenhagen
  2. Bechtle Onsite Services GmbH, Ingolstadt
  3. prismat, Dortmund
  4. Bechtle Onsite Services GmbH, Weissach nahe Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 17,49€)
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. Verbraucherzentrale

    Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung

  2. WW2

    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

  3. Firefox Nightly Build 58

    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

  4. Limux-Ende

    München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau

  5. Chiphersteller

    Broadcom erhöht Druck bei feindlicher Übernahme von Qualcomm

  6. Open Access

    Konkurrenten wollen FTTH-Ausbau mit der Telekom

  7. Waipu TV

    Produkte aus Werbeblock direkt bei Amazon bestellen

  8. Darpa

    US-Militär will Pflanzen als Schadstoffsensoren einsetzen

  9. Snpr External Graphics Enclosure

    KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  10. IOS 11 und iPhone X

    Das Super-Retina-Display braucht nur wenige Anpassungen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. DFKI Forscher proben robotische Planetenerkundung auf der Erde
  2. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Indiegames-Rundschau: Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
Indiegames-Rundschau
Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  3. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler

  1. Re: Für die verdammten 90 Mio Euro...

    laserbeamer | 02:46

  2. Re: Einfach legalisieren

    Trockenobst | 01:48

  3. Re: War klar

    DebugErr | 01:29

  4. Re: Wieder mit veraltetem Betriebssystem?

    DebugErr | 01:26

  5. Re: bloß nicht eine Sekunde nachdenken, ob man...

    DebugErr | 01:23


  1. 18:40

  2. 17:44

  3. 17:23

  4. 17:05

  5. 17:04

  6. 14:39

  7. 14:24

  8. 12:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel